Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Früherer Oberbürgermeister Franz Schönbeck gestorben

Bleibende Spuren in Schwerin hinterlassen

Der frühere Oberbürgermeister Schwerins, Franz Schönbeck, ist am 22. März 2010 im Alter von 78 Jahren gestorben. Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow sprach seiner in Schwerin lebenden Familie ihr Beileid aus. „Franz Schönbeck hat bleibende Spuren in Schwerin hinterlassen. Seine nur zweijährige Amtszeit war Ausgangspunkt einer ganzen Reihe großer Projekte, durch deren Verwirklichung Schwerin schließlich zur Großstadt wurde. Dazu zählen die Planungen für das Wohngebiet Großer Dreesch, das Industriegebiet Schwerin-Süd aber auch die touristische Erschließung der Insel Kaninchenwerder“, so die Oberbürgermeisterin.

Franz Schönbeck wurde am 15. September 1931 in Essen geboren. 1945 kam seine Familie auf der Flucht nach Mecklenburg. Schönbeck studierte an der Deutschen Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft  in Potsdam, war in den 1960er Jahren Vorsitzender des Rates des Kreises Gadebusch und des Rates des Kreises Lübz. Im Januar 1969 wurde er zum Oberbürgermeister von Schwerin ernannt. Differenzen mit der Bezirksleitung der SED führten am 22. April 1971 zu seiner Abberufung. So erlebte er die Grundsteinlegung für den größten neuen Stadtteil Schwerins, der am 11. November 1971 vollzogen wurde, nicht mehr als Oberbürgermeister. Schon 1972 konnte Schwerin den 100 000. Einwohner begrüßen und wurde Großstadt.

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]

Freizeit, Urlaub, Erholung und Sonderöffnungszeiten in vielen Urlaubsorten

Frau mit Einkaufstüten beim Shopping an einem Sonntag in der Schweriner Innenstadt

(Anzeige) Wer von Mecklenburg-Vorpommern hört, hat sicher Bilder von der wunderschönen Ostsee, von imposanten Steilküsten, von feinsandigen Sandstränden und von unzähligen Seen und Flüssen in unberührter Natur im Kopf. Inseln, Halbinseln, Wälder, frische Luft und atemberaubende Sonnenauf- und untergänge gehören ebenso zum nordischen Charme wie stolze Hafenstädte, Kunst und Kultur. Bei der Planung einer schönen […]

Diebstahl aus zwei Kraftfahrzeugen

Schwerin (ots) – In der Nacht von Freitag zu Samstag wurden zwei Transporter, welche in der Güterbahnhofstraße und in der Pestalozzistraße abgestellt waren, durch bislang unbekannte Täter angegriffen. Bei beiden Fahrzeugen wurde die Heckscheibe eingeschlagen. Aus den Fahrzeugen wurden Akkuschrauber und Akkubohrmaschinen entwendet. Der Gesamtschaden beträgt ca. 2100 Euro. Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort […]