Frühlingsfest im PlattenPark

 Der Plattenpark (Foto: Hanne Luhdo)Mueßer Holz – Am Plattenstern in der Hegelstraße grünt und blüht es. Und das soll am 11. Mai (15-18 Uhr) gefeiert werden. Der Verein „Die Platte lebt“, der den vorderen Abschnitt an der Hegelstraße bunt mit Abrissmaterial gestaltet, lädt die Bewohner des Quartiers und natürlich viele Gäste ein, sich anzusehen, was sich in den zurückliegenden Wochen am Plattenstern getan hat. Neben der Kepler-Open-Air-Band und der Power-Event-Group wird das Figurentheater Margrit Wischnewski dabei sein und mit den Kindern vom Deutschen Kinderschutzbund die Geschichte „Die Schildkröte hat Geburtstag“ aufführen.

Es wird gesungen, getanzt und gerätselt. Am kleinen Labyrinth werden die Kinderrechte thematisiert. Bei der Schnitzeljagd, die vom Plattenstern über die LaQs-Waldbrücke und den Gorodkipark bis zum Familienpark führen soll, kann man kleine Preise gewinnen. Makkabi erwartet die Besucher zum Torwandschießen auf dem Mini-Fußballfeld. Und wer Lust hat, mal Gorodki zu spielen, kann dies ab 16 Uhr auch probieren. Es lohnt sich also, den Frühling zwischen Hegel- und Kantstraße sportlich und kulturell zu begrüßen. Das Fest wird gefördert durch den Verfügungsfonds „Soziale Stadt“.


Produkttipps

Nach oben scrollen