Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

FSJ Demokratie – jetzt bewerben

Erstmals Stelle beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern besetz

Datenschutz und das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung sind unerlässlich für den Erhalt der Demokratie. Parallel sind digitale Medien nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Wir nutzen zahlreiche Techniken und Kommunikationsmittel, durch die wir beobachtet, registriert und bewertet werden. Wie soll man also die Chancen aufzeigen, die die mediale Welt bietet und gleichzeitig eben auch die Risiken? Wie können wir Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene unterstützen, damit jeder selbstbestimmt, kritisch aber auch kreativ mit den digitalen Möglichkeiten umgehen kann? Die Wahrnehmung dieses Rechts setzt jedoch Wissen voraus. Dafür setzt sich der Bereich „Datenschutz & Bildung“ beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern (LfDI) ein.

Erstmals bieten wir eine interessante Perspektive zur beruflichen Orientierung: das Freiwillige Soziale Jahr Demokratie. Für das am 1. September 2017 beginnende FSJ-Jahr wird beim LfDI MV zum ersten Mal eine FSJ- Stelle besetzt.

Der Bereich „Datenschutz & Bildung“ setzt sich für die Sensibilisierung im Datenschutzbewusstsein, Demokratiebildung, Aufklärung über Manipulation und Beeinflussung durch Medieninhalte, Stärkung der Rechte einzelner Bürgerinnen und Bürger und speziell der Kinder und Jugendlichen (Jugendmedienschutz) ein. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu bewahren ist bei den Schulungen, Workshops und Projekttagen ebenso Thema wie die Aufklärung zu technischen Entwicklungen und der praktische Umgang mit Geräten. Ebenfalls gehört die Unterstützung des peer-to-peer Projekt Medienscouts MV, die Pflege der Homepage und die Unterstützung im landesweiten Netzwerk der Medienbildung Medienaktiv M-V mit zu den Aufgaben. Die Betreuung und Anleitung erfolgt durch eine Kulturwissenschaftlerin/Medienpädagogin beim LfDI MV.

Informationen zu Vergütung, Versicherung und alle weiteren Rahmenbedingungen des FSJ Demokratie gibt es unter www.ijgd.de
Über ein Bewerbungsformular, das an die Fachstelle des ijgd in Wismar gesendet werden muss, erhält man alle weiteren Informationen zum FSJ Demokratie beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern sowie alle weiteren Bewerbungsunterlagen. Der Link und das Formular sind ebenfalls zu finden unter: www.datenschutz-mv.de

 

Quelle: PM Landtag MV

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]