Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Für alle, die Schlager lieben: radio B2

Schlagersender geht in Schwerin auf Sendung

Lieben Schlager: Oliver Dunk und Angelika Gramkow © LHS

Lieben Schlager: Oliver Dunk und Angelika Gramkow © LHS

Alles, was das Schlagerherz begehrt, kann man seit Donnerstag in der Landeshauptstadt auch auf UKW erleben. Möglich ist das mit radio B2, Deutschlands Schlager-Radio, das am Donnerstag ab 12.00 Uhr über UKW in Mecklenburg-Vorpommern sendet. Der Berliner Schlagersender ist seit 2011 in Berlin und Brandenburg über UKW und Digitalradio DAB+ zu empfangen und darf in den nächsten zehn Jahren auf fünf freien UKW Übertragungsfrequenzen in Mecklenburg-Vorpommern senden.

Ab 1. September ist der Schlagersender in Rostock, Schwerin und Stralsund über Antenne zu hören, Wismar und Greifswald folgen zu Jahresbeginn 2017. „Mit diesem Angebot kommen alle, die Schlager lieben, voll auf ihre Kosten. Ich gehöre selbst dazu und bin begeistert“, freut sich Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. „Helene Fischer, Andrea Berg, Beatrice Egli, Nino de Angelo und Roland Kaiser – bei radio B2 sind die Stars zu Hause. Es wird aber auch Nachrichten und Reportagen aus der Region in einem identitätsstiftenden journalistischen Programmteil geben“, versichert der Geschäftsführer des Senders Oliver Dunk.

Ab dem 01. September ist radio B2 in Mecklenburg-Vorpommern auf folgenden Frequenzen zu empfangen:

– Rostock UKW 106,5 MHz
– Schwerin UKW 90,1 MHz
– Stralsund UKW 98,9 MHz

 

Quelle: LHS


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]