Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Gänsehaut-Feeling“ pur beim „medlz“-Konzert

Weihnachtliche Stimmung in der Schelfkirche am dritten Advent

Weihnachtliche Stimmung in der Schweriner Schelfkirche. Gerade noch präsentierten Rene Kollo und der Star der Schloßfestspiele 2012 in Schwerin, Eva Lind (die „Nedda“ im „Bajazzo“), ihre musikalische „Christrose“ (13.12.2012) in der barocken Backsteinkirche der Landeshauptstadt, da wartet schon Angelika Milster mit ihrem „Adventskonzert“ (21.12.2012).

Aber vorher nahmen vier stimmgewaltige und anmutige „Mädels“ – oder in diesem Fall besser formuliert „medlz“ – das zahlreiche Publikum auf eine weihnachtliche A-cappella-Reise mit. Mal weg von den ewigen Alltagsproblemen, von Euro-Krisen, Bildungsmiseren, Konjunkturdellen, Polit-Grabenkämpfen oder Kulturabbau. Die „medlz“ sorgten zumindest für fast zwei Stunden dafür, dass man die Nöte und Sorgen des täglichen Lebens einmal hinter sich lassen, einfach zuhören und letztendlich näher an die eigentliche weihnachtliche Botschaft herangeführt werden konnte.

Vor allem: Die jungen Frauen haben wirklich Talent, sie leben mit Leidenschaft und Hingabe für ihre Berufung und das spürt das Publikum auch. „Gänsehaut-Feeling“ gab es für alle bei diesem Konzert in der Schelfkirche am 16. Dezember. Und die fünf Künstlerinnen haben ihr Talent in den letzten Jahren kontinuierlich weiter entwickelt, nachdem alles einmal mit einer Ausbildung beim „Philharmonischen Kinderchor Dresden“ begonnen hat.

Was „das  Mecklenburger Herz“ erfreut, ist die Tatsache, dass bei den „medlz“ auch eine gebürtige Crivitzerin aktiv ist: Maria Heinig (Mary), die neben Sabine Kaufmann (Bine), Silvana Mehnert (Silli), Nelly Palmowske und Lydia Haschke (wird Mutter) zum festen „Repertoire“ gehört. Für Lydia sprang am 16. Dezember Übrigens die ebenfalls stimmgewaltige Hannah ein.

Apropos „aktiv“: Das erste Album der Band erschien bereits 1999 – noch unter dem alten Bandnamen „nonets“ – und in den letzten 13 Jahren konnten sich die „medlz“ national und international etablieren. Nicht von ungefähr gelten sie als die beste A-cappella-Nachwuchs-Popband Europas, einen Ruf, den sich die fünf jungen Frauen mit viel Hingabe und Engagement erarbeiteten.

„Himmlische Weihnachten“ war nun das Motto ihres Konzertes in der Schelfkirche Schwerin – und damit wurde nicht zu viel versprochen. Das Leben, zumindest für fast 120 Minuten, einmal nachdenklich und dennoch positiv gestimmt aus einer ganz anderen, musikalischen Perspektive zu betrachten, das gelang an diesem Abend auch dank der „medlz“.
Und dazu ist Weihnachten ja auch da! Bis zum nächsten unvergesslichen Konzert mit den „medlz“ in der Landeshauptstadt MV!

Wer nicht so lange warten möchte, dem seien die folgenden Weihnachtskonzerte der „medlz“ empfohlen: am 18. Dezember um 20.00 Uhr in der Martinikirche in Melle-Buer, am 19. Dezember um 19.30 Uhr in der Sankt Markuskirche in Chemnitz, am 20. Dezember um 20.00 Uhr im Q24 in Pirna, am 21.Dezember um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Englische Kirche in Bad Homburg, am 22.Dezember um 17.00 Uhr in der Stadtkirche in Kitzingen und am 23. Dezember um 15.00 Uhr und um 18.00 Uhr in der Weinbergkirche in Dresden.

Die neue DVD der „medlz“ mit dem Titel „Himmlische Weihnachten mit den medlz“ sollte auf dem Gabentisch zudem nicht fehlen – sie beinhaltet weihnachtliches „Feeling“ pur, dargeboten auf einzigartige künstlerische Weise!

Übrigens: Ein weiterer vorweihnachtlicher Geheim-Tipp… Am Samstag, dem 22.12.2012 um 15.00 Uhr präsentiert das Kino Capitol in Schwerin das Musical für die ganze Familie „Bennets Abenteuer beginnt“. Und am 20. Dezember um 19.30 Uhr findet das traditionelle Weihnachtskonzert der Schelfoniker in der Schelfkirche statt.
Last but not least: Am Heiligen Abend gibt es traditionell ab 17.00 Uhr die Christvesper mit Krippenspiel und Posaunen im Schloßinnenhof in Schwerin.

Marko Michels


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]