Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Gästeführer für Schwerin gesucht

Neue Ausbildung startet im Januar 2015 an der Volkshochschule Schwerin

Stadtführer zeigen Gästen die schönsten Ecken Schwerins. (Foto: Stadtmarketing/AndreasDuerst.de)Wer sich für die Geschichte und Geschichten Schwerins begeistert, kann sich ab dem 21. Januar 2015 an der Volkshochschule Schwerin (VHS) als Gästeführer ausbilden lassen. Der Kurs wird als gemeinschaftliches Projekt mit der STADTMARKETING GmbH Schwerin angeboten. Er umfasst Wissenswertes zur Stadtgeschichte und Kultur, zu Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten in Schwerin. Man erfährt Geschichte(n) aus der Hotellerie und Gastronomie, lernt Schweriner Originale kennen und erhält Informationen zum politischen und kirchlichen Leben sowie zum Wohnen in Schwerin. Ein gestandener Stadtführer berichtet aus seinen Erfahrungen bei der Begleitung von Gästen durch Schwerin. Zudem lernen die Teilnehmer die Grundlagen der Rhetorik und des Konfliktmanagements, um mit allen Gästen den richtigen Umgang zu finden.

Die Ausbildung beinhaltet 70 Unterrichtsstunden à 45 Minuten, die durch Vorträge und Exkursionen ergänzt werden. In der Regel wird der Kurs mittwochs und freitags ab 17 Uhr angeboten. Die Kosten betragen 310 Euro inklusive gestellter Materialien.

Wer zukünftig als Gästeführer aktiv werden möchte, kann am Ende des Kurses eine Prüfung ablegen, die Grundvoraussetzung für eine Vermittlung über die STADTMARKETING GmbH ist. „Wir sind auf der Suche nach begeisterungsfähigen Stadtführern, die zukünftig als Botschafter für unsere schöne Landeshauptstadt werben.“, so Martina Müller, Geschäftsführerin der STADTMARKETING Schwerin.

Start des Projektes ist der 21. Januar 2015 um 17 Uhr in der Volkshochschule „Ehm Welk“. Die erste Veranstaltung dient der Einführung in die Ausbildung und wird über organisatorische Fragen informieren. Das Ende der Ausbildung ist für Mitte April 2015 vorgesehen. Für die Ausbildung stehen kompetente Dozentinnen und Dozenten aus den verschiedensten städtisch geführten Einrichtungen, Vereinen, Gremien und weitere Experten zur Verfügung. Interessenten können sich bis zum 14. Januar 2015 schriftlich im KulturInformationsZentrum in der Puschkinstraße 13, 19055 Schwerin oder unter info-vhs@schwerin.de anmelden.

Mit der Volkshochschule Schwerin hat die STADTMARKETING GmbH einen kompetenten Partner für die Ausbildung der neuen Gästeführer gefunden. „Es ist Zeit, rechtzeitig neuen Nachwuchs auszubilden, insbesondere bei den Stadtführungen in Sprachen gibt es großen Bedarf.“ erklärt Martina Müller. In der Zusammenarbeit mit der Volkshochschule bieten sich wertvolle Synergien, so können die Teilnehmer des Kurses zusätzlich Sprachkurse in Anspruch nehmen. „Wir begleiten gerne dieses spannende Projekt. Als zertifizierte Weiterbildungseinrichtung können wir eine hohe Qualität der Gästeführerausbildung gewährleisten.“, bestätigt Marita Schwabe, Leiterin der Volkshochschule Schwerin.

Weitere Informationen unter www.vhs-schwerin.de


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]