Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Galerie im Theater: Arbeiten von Barbara Wetzel

Ausstellungseröffnung am Samstag, den 23. September 2017 um 17 Uhr im Foyer des Mecklenburgischen Staatstheater

© Barbara Wetzel: „Fluss“

Die 20. Ausstellung der Galerie im Theater in Kooperation mit den Theaterfreunden Schwerin und dem Schweriner Kunst- und Museumsvereins wird mit Arbeiten von Barbara Wetzel am 23. September im Foyer des Mecklenburgischen Staatstheaters eröffnet. Die in Schwerin aufgewachsene Künstlerin absolvierte eine Steinmetzlehre und studierte anschließend in Dresden an der Hochschule für bildende Kunst Bildhauerei. Dort legte sie 1989 auch ihr Diplom ab. Heute lebt sie im mecklenburgischen Dorf Katelbogen.

Als Bildhauerin und Grafikerin ist Barbara Wetzel auf zahlreichen Ausstellungen vertreten und wurde mit Preisen geehrt. Ihre lebendig bewegte, figürliche Bildsprache weist sowohl bei ihren hoch aufstrebenden Holzarbeiten als auch in der expressiven, oft großformatigen Druckgrafik in schwarz-weißen oder farbigen Holzschnitten, eine Schwerelosigkeit als besonderes Charakteristikum auf. Barbara Wetzels Werk, zu dem auch einige bibliophil gestaltete Künstlerbücher gehören, zeugt von Lebensbejahung, aber auch von Melancholie, kennt Strenge und Eleganz und offenbart eine große Nähe zur Poesie und zum Theater. Gerne verweist die Künstlerin darauf, dass Christoph Schroths Inszenierungen, wie z. B. die „Entdeckungen“ während der achtziger Jahre am Mecklenburgischen Staatstheater, inspirierend und nachhaltig prägend für die eigene Arbeit waren. Somit können die ausgewählten Beispiele ihrer grafischen Kunst als persönliche Reverenz an den geschätzten Theatermann verstanden werden.

Die Ausstellung ist bis zum 12. Oktober 2017 eine Stunde vor Beginn der Vorstellungen sowie in den Pausen im Parkettfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters zu sehen.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]