Geheimnisse des Kirchenbaus im Mittelalter

Vortrag über Grundlagen der Entwürfe am Beispiel des Schweriner Doms

Wer sich schon immer gefragt hat, wie in einem Zeitalter ohne Taschenrechner, ohne Computer, Entwurfsprogrammen oder anderen heute gewohnten technischen Hilfsmitteln die großartigen Kirchen und Kathedralen des Mittelalters entworfen und gebaut wurden, kann am Dienstag, den 28. Februar 2012, eine Antwort darauf erhalten. An diesem Abend  wird um 19.00 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus die Vortragsreihe „Historische Abende“ des Stadtgeschichts- und -museumsvereins Schwerin e.V. fortgesetzt mit dem Vortrag „Entwurfsgeheimnisse mittelalterlicher Kirchenbaumeister. Das Beispiel des Schweriner Doms“ von Professor Dr. Herbert Müller von der Hochschule in Wismar. Dass der Schweriner Dom im Mittelpunkt des Vortrags stehen wird, verwundert nicht, handelt es sich dabei doch um eine der bedeutendsten Kirchen aus dieser Zeit mit überregionalem Bezug.

Inzwischen ist viel darüber bekannt, wie die mittelalterlichen Kirchen gebaut wurden, weniger aber, wie sie geplant wurden, insbesondere, wie die Baumeister das Gesamtkonzept erstellt haben. Es ist daher sicher eine aktuelle Aufgabe, den Entwurf des Gesamtkonzepts dieser Gotteshäuser zu analysieren.

Der Referent wird in seinem Vortrag wird nach einigen grundsätzlichen Überlegungen und Hinweisen auf vorliegende Untersuchung zu den „Wismarer Bürgerkathedralen“ für den Schweriner Dom die Frage beantworten, auf welchen Grundlagen die mittelalterlichen Baumeister das Kirchengesamtkonzept einschließlich der Maßfindung erstellt haben könnten.

Veranstaltungsreihe: „Historische Abende“ – Vorträge zur Stadt- und Regionalgeschichte
Vortrag: Die Entwurfsgeheimnisse mittelalterlicher Kirchenbaumeister. Das Beispiel des Schweriner Doms
Referent: Prof. Dr. Herbert Müller, Hochschule Wismar
Termin: 28. Februar 2012, 19.00 Uhr
Ort: Schleswig-Holstein-Haus
Veranstalter: Stadtgeschichts- und –museumsverein Schwerin e.V. in Kooperation mit der Domkirchengemeinde
Eintritt: 2,- Euro, Vereinsmitglieder frei


Produkttipps

Nach oben scrollen