Gekämpft – verloren

Mecklenburger Stiere ohne Chance gegen den Tabellenführer und Meister der 3. Liga

Schwerin (pb): In der Schweriner Stierkampf-Arena (Sport- und Kongresshalle) unterlag der Gastgeber dem Tabellenführer der 3. Liga TSV Altenholz mit 26:32 (13:17). Vor 1.481 Zuschauern konnte der Gastgeber dem TSV Altenholz den Schneid nicht abkaufen. Die Gäste gingen 0:1 in Führung (Christopf Reinert). Stiere-Kämpfer Johannes Prothmann konnte zwar ausgleichen (1:1), aber schnell stand es 1:4. Mark Mathias Pedersen warf den Anschluss zum 4:5, doch im weiteren Spielverlauf führten die Gäste immer wieder mit 2/3 Toren. Bevan Calvert gelang zwar mit einem Tempogegenstoß der Anschluss zum 8:9, aber postwendend schlug Altenholz zurück. 8:10, 9:12, 10:14, 11:16, Pausenpfiff 13:17.

Die Stiere kommen gut ins Spiel, Evangelidis gelingt das Tor zum 16:17, Geburtstagskind Magnus Aust trifft zum 17:18 und Johannes Prothmann wieder zum  Anschluss 20:21. Doch ein Ausgleich oder gar eine Führung gelingt den Stieren nicht. Im Gegenteil, Altenholz baut seine Führung aus (20:24). Über die Spielstände 22:26, 23:28, 23:30, 24:31, 25:32 verliert Schwerin gegen den 3. Liga Meister der Saison 2016/17 mit 26:32.

Nächsten Sonntag kommt mit dem HSV Hamburg ein etwa gleich starkes Team, garantiert wieder ein spannendes Spiel. 500 Eintrittskarten soll Hamburg bereits geordert haben.

Schwerin spielte mit: Kominek, Panzer; Curcic 4, Pedersen (4/2); Grämke, Prothmann 2, Marangko 1, Evangelidis (4), Finkenstein (2), Aust (6/1), Gutmanis, Weinand, Calvert (3)

Für das letzte Punktspiel am 30. April 2017 in der „Stierkampf“-Arena Sport- und Kongresshalle Schwerin bietet EVENTIM sports erstmalig sein neues Ticketsystem online an. Über die Homepage der Mecklenburger Stiere gelangt man zu diesem neuen Ticketverkauf.

Trainerstimmen

Mannhard Bech, Altenholz: Gewonnen, zwei Punkte erkämpft. Wir wissen seit Januar, daß wir nicht aufsteigen werden/dürfen – kein Geld!

Danny Anclais, Schwerin: Glückwunsch zum Sieg, wir waren heute nicht gut. Nächsten Sonntag gegen den HSV hoffe ich auf viele Zuschauer.

Impressionen

Spielszene 1. Halbzeit; Foto: P. Bohne
Spielszene 2. Halbzeit; Foto: P. Bohne
Trainerstimmen, rechts Gästetrainer Mannhard Bech. Foto: P. Bohne

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top