Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Gelernt wird da, wo man zu Hause ist!

Schweriner Arbeitsagentur verleiht Ausbildungszertifikate 2015

Die Schweriner Arbeitsagentur würdigt seit 2008 in jedem Jahr herausragende Anstrengungen bei der beruflichen Bildung junger Menschen mit einem „Nachwuchszertifikat“. 2015 konnten erneut drei Unternehmen in Westmecklenburg diese besondere Auszeichnung in Empfang nehmen – die Fertigungstechnik Nord GmbH in Gadebusch, die rihaWeserGold Getränkegruppe am Standort Dodow sowie die HTI Feldtmann KG in der Landeshauptstadt.

 

Das Lernen geht weiter

Die Ausbildungsverantwortlichen Thorsten Wignanek (l.) und Carola Burmeister freuen sich mit Niederlassungsleiter Christian Friedrich über die Auszeichnung von Agenturchef Dirk Heyden (r.) . (Foto: Arbeitsagentur Schwerin)Haustechnik, Tiefbau, Industrietechnik – HTI Feldtmann ist ein spezialisierter Fachgroßhändler, der Handwerker, Bau- und Versorgungsunternehmer sowie Garten- und Landschaftsbauer beliefert. Das Unternehmen mit neun Niederlassungen in Norddeutschland zählt zu den Top-Arbeitgebern der Republik. Eine Umfrage unter Mitarbeitern hat zu dieser Anerkennung geführt. Eine weitere Anerkennung hat sich die Schweriner Niederlassung jetzt verdient, die als Top-Ausbildungsbetrieb. Warum? „Hier wird auch jungen Leuten eine Chance gegeben, die vielleicht nicht mit den besten Noten kommen. Im persönlichen Gespräch werden Kompetenzen ausgelotet. Das Unternehmen zeigt Herz“, wertschätzt Dirk Heyden von der Schweriner Arbeitsagentur.

Marvin Janner (l.) und Philipp Michalski gehören zu den sechs Azubis bei der HTI Feldtmann KG in Schwerin. (Foto: Arbeitsagentur Schwerin)Dass eine solche Einstellung zu guten Ergebnissen führt, beweist Philipp Michalski. Der 22-Jährige räumt ein, dass seine Noten in der elften Klasse nicht optimal waren. Als er durch einen Bekannten auf das Unternehmen in Schwerin-Süd aufmerksam wurde, entschied er sich schnell für eine Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel. Eine absolut richtige Entscheidung. Seine Abschlussprüfungen hat er bereits absolviert. Im Januar 2016 beendet er vorzeitig seine Ausbildung. Das Lernen ist damit nicht vorbei. „Ich habe Selbstvertrauern gefunden, eine gute Ausbildung hingelegt und möchte mich weiter qualifizieren“, sagt der junge Schweriner. Zum Handelsfachwirt oder Betriebswirt. Das Studium gehört zu seiner festen Vorhaben. Und zwar in naher Zukunft. Für ihn wie für viele andere der insgesamt 37 Azubis bei der HTI Feldtmann KG hat sich die Ausbildung vor Ort rentiert. Die Chancen, im Unternehmen Fuß zu fassen, stehen mehr als gut. Auch das zeichnet die mit dem Ausbildungszertifikat 2015 geehrten Unternehmen aus.

Quelle: Agentur für Arbeit Schwerin


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]