Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Gesundheitsreform und Zukunft des Gesundheitswesens

Dr. Harald Terpe referiert am 1. Februar in der KISS

„Kopfpauschale“, „Gesundheitsfonds“, „Landarztquote“, „Zweiklassenmedizin“, „Arzneimittel-Zuzahlungen“ – das Thema Gesundheit ist nicht erst seit der heiß diskutierten Gesundheitsreform in aller Munde. Ist der Weg der schwarz-gelben Bundesregierung in der Gesundheitspolitik richtig und was sind die Alternativen? Wie kann ein gerechtes und solidarisch finanziertes Gesundheitssystem aussehen? Warum muss die Finanzierung des Gesundheitssystems auf eine breitere Basis gestellt werden? Was muss sich im Gesundheitswesen ändern, damit die Qualität der Versorgungbesser wird? Was bedeutet der demographische Wandel für unser Gesundheitssystem? Wie kann die Versorgung auch in ländlichen Regionen erhalten werden? Braucht die Prävention einen höheren Stellenwert? Wie kann die Rolle der Patienten gestärkt werden?

Diese und andere Fragen werden am 1. Februar 2011 in einer Vortrags- und Diskussionsrunde aufgegriffen, zu der die KISS von 16 bis 17.30 Uhr ins Mehrgenerationenhaus am Drescher Markt 1-2 einlädt. Zu Gast ist Dr. Harald Terpe, Obmann der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Gesundheitsausschuss des Bundestages. Er wird in einem Vortrag die Auswirkungen der kürzlich beschlossenen Gesundheitsreform beleuchten und Alternativen zur Zukunft des Gesundheitswesens vorstellen.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]