GNTM-Finale im Blick – Hanna, Alisar, Laura oder Neele

Gerade wurde der 200.Geburtstag von Robert Schumann, dem berühmten Komponisten und Pianisten gefeiert und passend dazu – wie zu den Feierlichkeiten aufgrund des 850.Geburtstag der Landeshauptstadt – nahmen die Schülerinnen und Schüler der Schweriner Kunst- und Musikschule ATARAXIA das Publikum am 7. und 8.Juni in der Stadtbibliothek, im Cafe Prag, im Schleswig-Holstein-Haus und im Haus der Kulturen auf eine „Musikalische Reise durch Schwerin“ mit.

Reingard HagemannNach dieser musikalischen Reise wartet nun jedoch bereits das nächste Ereignis, nein, erst einmal noch nicht die Fußball-WM, sondern das Finale von „Germany`s Next Topmodel by Heidi Klum“.

Am 9.Juni steigt das Halbfinale. Mit dabei sind noch zwei Kandidatinnen aus Nordrhein-Westfalen, die 18jährige Hanna Bohnekamp und die 23jährige Laura Weyel, eine Hoffnungsträgerin aus Sachsen, die 21jährige Neele Hehemann, und die Geheim-Favoritin aus Oberösterreich, die 20jährige Alisar Ailabouni.

Es geht nicht nur um Gold, Silber und Bronze, sondern um den Titel „Germany`s Next Topmodel 2010“ und das obligatorische Titelbild auf der „Cosmopolitan“.

Auch nach den Staffeln eins bis vier, mit den Siegerinnen Lena Gercke aus Niedersachsen (2006), Barbara Meier aus Bayern (2007), Jennifer Hof aus Hessen (2008) und Sara Nuru aus Bayern (2009), bewegt GNTM noch immer die Gemüter. Zwar ist die Resonanz beim Publikum nicht mehr so üppig wie in den Vorjahren, aber immerhin.

Schönheit zieht an. Schöne Frauen ohnehin … Schon der amerikanische Komiker, Sänger und Schauspieler Danny Kaye meinte, dass man „nur die schönen Frauen heiraten solle. Ansonsten habe man keine Aussicht, sie wieder loszuwerden …“

Wie dem auch sei. Um das Thema Heiraten geht es bei GNTM (noch) nicht, aber um das Foto zum Weiterkommen in das große Finale. Eine wird am 9.Juni auf jeden Fall „ohne Medaille“ nach Hause heimkehren, und eine Troika wird den Erfolg am 10.Juni dann unter sich ausmachen.

Tja, der Wert dieses Erfolges dürfte sehr relativ sein. Auch Deutschlands eigentliches Topmodel wies ja mehrfach darauf hin, dass GNTM nur ein Sprungbrett für eine mögliche Karriere auf dem Laufsteg sein könne. Letztendlich müssen die Nachwuchs-Models ihren eigenen Weg finden.

Aber die Siegerinnen Lena Gercke, Barbara Meier und Sara Nuru sind bislang sehr erfolgreich beim „Durchstarten“ in der Model-Welt und auch andere Teilnehmerinnen, wie Mandy Bork aus Witten, Hana Nitsche aus Oftersheim oder Anni Wendler aus Schwerin, sind gut im Geschäft.

Über manche „Wettbewerbe“ bei GNTM mag man geteilter Meinung sein, aber am Ende sind diese „Challenges“ noch geistreicher, als manches „Postengeschacher“ und viele „Zukunftskonzepte“ aus Bundes- oder Landespolitik. Für die meisten Akteurinnen und Akteure aus diesem Metier hätte eine Heidi Klum wohl ebenfalls kaum ein „Foto“ übrig.

Und nicht zuletzt: Am Ende ist GNTM eben eine (berufliche) Chance für die Teilnehmerinnen – nicht mehr und nicht weniger. Aber immerhin eine Chance !

Jedoch: Erst einmal muss kurz vor Beginn der Fußball-WM die GNTM-Siegerin 2010 gefunden werden, bevor es dann 2011 heißen wird „Laufsteg frei für Runde sechs“.

Marko Michels

Termine: Halbfinale GNTM 2010 am 9.Juni um 20.15 Uhr, Finale GNTM 2010 am 10.Juni um 20.15 Uhr bei Pro Sieben

Foto: Zwar nicht GNTM-Siegerin, aber „Miss Schwerin“ seit 2008, „Miss Mecklenburg-Vorpommern“ 2010, Dritte der „Miss Germany-Wahl 2010“, Bowling-Landesmeisterin, erfolgreiche Lehramts-Studentin in Greifswald und auch als Radio-Moderatorin, Klavier-Spielerin und Chor-Sängerin sehr begabt – Reingard Hagemann aus Schwerin ! R.H./privat

Die toten Mädchen vom Dreesch. Schwerin-Krimi: Nora Graf 2
Preis: € 12,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top