Göhrener Tannen: Dreister Motorraddiebstahl

Tatverdächtiger kehrte von Probefahrt nicht zurück

Nachdem er bereits am Montag telefonisch einen Termin für eine Probefahrt vereinbart hatte, erschien am Freitagnachmittag ein bislang unbekannter Mann in einem Motorradgeschäft im Schweriner Stadtteil Göhrener Tannen. Der Händler gestattete ihm eine kurze Fahrt mit der schwarzen Yamaha YZF-R1 im Wertvon ca. 13.000 Euro. Als der junge Mann von der Probefahrt auch nach etwa einer Stunde nicht zurück kehrte, informierte der Motorradhändler die Polizei.

Von ihm zwischenzeitlich bereits angestellte Recherchen ergaben, dass der Täter zur Anmietung des Motorrades einen Personalausweis und einen Führerschein vorlegte, die dem rechtmäßigen Besitzer bereits vor 6 Monaten gestohlen worden waren.

Hinweise zum Sachverhalt und zum Motorrad, an dem zum Zeitpunkt der Tat ein rotes Überführungskennzeichen für Pkw’s angebracht war, nimmt das Kriminalkommissariat Schwerin (Tel. 0385-51800) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Produkttipps

Nach oben scrollen