Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Goldagutis erobern ihr neues Terrain im Humboldthaus

Besonderheit der Nagetiere ist ihr auffallendes Paarungsritual

Die Aras nehmen es mit Gelassenheit und beobachten das emsige Treiben ihrer Mitbewohner auf der neuen Außenanlage am Humboldthaus. Ein Haus mit Garten – und viel Auslauf, so wünschen es sich auch die Tiere im Zoo. So haben bereits auch die Agutis seit einiger Zeit hinter den Kulissen im Zoo auf den Einzug ins neue Reich gewartet.

Als Bodenbewohner ist der Körperbau der Nagetiere auf schnelles Laufen ausgerichtet. Sie haben schlanke Körper und dünne, lange Beine. Dabei enden die Vorderbeine in vier und die deutlich längeren Hinterbeine in drei mit hufartige Krallen besetzten Zehen. Bei der Nahrungsaufnahme sitzen sie auf ihren Hinterbeinen und nehmen ihr Fressen in die Vorderpfoten. In dieser Position können sie bei Gefahr schnell fliehen.

Auffallend ist, dass während des Paarungsrituals das Männchen das Weibchen mit seinem Urin bespritz, was bei ihr heftige Tanzbewegungen auslöst. Dieser Vorgang wird mehrere Male wiederholt bevor schließlich die Paarung erfolgt. Die Tragzeit beträgt 100 bis 120 Tage. In der Regel kommen ein oder zwei, eher selten drei Jungtiere zur Welt. Neugeborene Agutis sind behaart und können binnen einer Stunde laufen. In Zoos sind bereits erste Nachzuchten erfolgreich aufgezogen worden.

Erika Hellmich


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]