Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Große Ostereiersuche im Zoowald

Viel los am Ostersonntag und Ostermontag

 

Die Osterhasen verabschieden sich (Foto: Erika Hellmich)Der Zoo ist österlich geschmückt, Flamingos und Co. haben sich besucherfein gemacht und die Winterschläfer genießen die Frühlingssonne. Viele Tiere sind in Brutstimmung und die ersten Brutpaare haben sich bei den Pinguinen gefunden. An beiden Ostertagen sind zwei fleißige Osterhasen im Zoo unterwegs und überraschen Kinder mit einer Ostertüte – und auch sonst ist viel los im Zoo! Es gibt viel zu sehen, zu hören und zu entdecken! Neue Tierarten, wie Baumstachler, Roter Panda und Streifenhyäne stellen sich vor. In der Kinderstube im Zoo ist der Nachwuchs bei den Mähnenspringern, Zwergziegen, Pelikanen und der kleine Tapir “Pelle„ zu bestaunen. Am Ostersonntag eröffnet pünktlich (bei jedem Wetter) um 10.30 Uhr der Zoodirektor Dr. Schikora die Suchaktion am Eulenhaus.

Alle Osteraktionen auf einen Blick

  • Neu : Tuschen im Nashornstall – kreatives bemalen vom Keramik
  • Ei-Ausstellung und Kükenbrutstation in der Waldschule
  • Eröffnung der Ausstellung „Muscheln und Schnecken“ im Forschercamp
  • Frisches Brot aus dem Backofen auf Bauer Lehmanns Hof
  • Puppentheater Schlott gastiert mit der Inszenierung „Der Fuchs und das Entchen“ am Ostermontag um 14:30 Uhr auf dem Bauernhof

 

Erika Hellmich


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]