Großer Dreesch: Rettungswagen kollidierte mit PKW

Unfallursache noch nicht abschließend geklärt


Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Rettungswagen der Feuerwehr kam es am Donnerstagnachmittag im Stadtteil Großer Dreesch. Wie die Schweriner Polizeiinspektion informierte, trug sich die Kollision der beiden Fahrzeuge im Bereich der Kreuzung Graf-Yorck-Straße/ Karl-Marx-Allee zu, während sich der Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Sondersignal auf einer Einsatzfahrt befand. Durch den Aufprall wurde ein weiterer PKW beschädigt. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 25.000 EUR. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top