Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Großer Orgelsommer an der St. Paulskirche Schwerin

Sieben Konzerte vom 4. Juni bis 28. August


Die Orgel der St. Paulskirche Schwerin (Foto: Oliver Borchert)Zum fünften Mal findet an der St. Paulskirche Schwerin die Reihe „Großer Orgelsommer“ statt. In sieben individuell gestalteten Konzerten steht dabei die romantische Orgel von Friedrich Friese aus dem Jahr 1869 im Mittelpunkt. Den Beginn markiert die getanzte Aufführung der Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgsky am Sonnabend, 4. Juni um 18 Uhr für Orgel, Pauken und Ballett. Am 19. Juni um 17 Uhr stehen Vertonungen von Shakespeare-Gedichten für Sopran und Klavier sowie Orgelwerke der Romantik auf dem Programm. Werke von Komponistinnen für zwei Singstimmen und Orgel sind am 3. Juli um 17 Uhr zu hören. Am 17. Juli um 17 Uhr wird meditative Musik für Tenor, Gitarren und Orgel dargeboten. Modern dagegen wird es im Improvisationskonzert am 31. Juli um 17 Uhr, wenn Marimbaphon, Schlagwerk und Orgel miteinander um die Wette spielen. Klassisch dagegen das Konzert am 14. August um 17 Uhr: hier sind Werke für Trompete, Sopran und Orgel zu hören. Das Abschlusskonzert am 28. August um 17 Uhr wird wieder eine mehrteilige Abendveranstaltung mit Werken von Renaissance bis Moderne.

Alle Konzerte sind mit freiem Eintritt, Werkeinführung und anschließendem Ausklang, wobei Gelegenheit besteht, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Weiterführende Informationen sind in der Tourist-Information am Marktplatz, oder über die Gemeinde erhältlich.

 

Christian Domke


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]