Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Grüne fordern mehr Geld für Geh- und Radwege!

Nagel: Investitionsansatz jährlich von 250.000 auf 500.000 Euro erhöhen

In den aktuellen Beratungen des Doppelhaushaltes 2017/18 fordert die grüne Fraktion in der Schweriner Stadtvertretung einen deutlich höheren Investitionsansatz für die Erneuerung der Geh- und Radwege in der Landeshauptstadt. So seien deren Ausbau und Instandsetzung über die Jahre vernachlässigt worden. „Die Folge sind viele kaputte Wege mit hoher Unfallgefahr. Um sie zu sanieren, brauchen wir sehr viel Geld“, erklärt die Fraktionsvorsitzende Cornelia Nagel. Dem jüngst erarbeiteten Unterhaltungskonzept der Stadt zufolge müsse man allein im Jahr 2017 mit mehr als zwei Millionen Euro, in den Folgejahren bis 2020 mit weiteren fünf Millionen Euro rechnen. Hingegen sieht der aktuelle Haushaltsentwurf für 2017 und auch 2018 nur 250.000 Euro vor. „Das ist der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein und reicht hinten und vorne nicht“, kommentiert Nagel und fügt an: „Deshalb will meine Fraktion mit einem Änderungsantrag zum Doppelhaushalt den Investitionsansatz bei Geh- und Radwegen von 250.000 Euro auf jährlich 500.000 Euro erhöhen. Das reicht zwar immer noch nicht, wäre aber eine Verbesserung zum jetzigen Ansatz.“

Zur Deckung der Mehrausgaben schlägt die Grüne Stadtfraktion vor, auf die Erweiterung der Hafenanlage Kaninchenwerder sowie auf teure Maßnahmen am Standort Mueß, wie u.a. Schiffsanleger und Großparkplätze, zu verzichten. Schließlich seien die Erfolgsaussichten jener Einzelinvestitionen „mehr als fraglich“.


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]