Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Gutes Ziel für Osterspaziergang: Südlicher Schlossgarten übergeben

In Schwerin ist der südliche Schlossgarten zum Osterfest wieder frei zugänglich. Heute wurde das Areal von der Bundesgartenschau Schwerin 2009 GmbH an den landeseigenen Betrieb für Bau und Liegenschaften bbl übergeben.

Schlossgarten„Der jetzt noch stehende Bauzaun wird bis zum Fest verschwinden“, kündigte Reinhard Henning, Technischer Leiter der BUGA GmbH an. „Wir wollen, dass die Schweriner diesen Gartenteil wieder erleben können.“ Allerdings haben vor allem die Flächen am Hippodrom ihr Aussehen verändert. Die Grabstellen, die hier zur Bundesgartenschau angelegt waren, sind verschwunden. „Der eingesäte Rasen braucht aber noch ein paar Tage, bis wieder alles grün ist“, sagte Dietmar Braune vom bbl. „Aber die ersten Frühjahrsblüher sind ja schon draußen.“

Die Pflege dieses Teils des Schweriner Schlossgartens liegt nun wieder in den Händen des bbl. „Wir werden den hohen Standard, den die BUGA angelegt hat, aber nicht halten können“, so Dietmar Braune. „Der südliche Schlossgarten wird aber weiterhin ein attraktives Areal sein.“ Er verwies vor allem auf die Aussichten auf den Faulen See und in den Greenhouse-Garten. „Außerdem bleiben der Heckengarten  und die Staudenpflanzungen erhalten.“

Der südliche Schlossgarten ist nach einem Entwurf von Peter Joseph Lenné vom Hofgärtner Theodor Klett angelegt worden. Jahrzehntelang war er nicht mehr zugänglich und durch fehlende Pflege in seiner Struktur auch nicht mehr erkennbar. Zur Bundesgartenschau 2009 wurde er wieder in einen denkmalgerechten Zustand versetzt.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]