Handball: SV Grün-Weiß Schwerin gegen TSV Owschlag

Es geht um viel …

Nach der Pleite in Altlandsberg und den damit verbundenen Platz 14 in der Liga sind die Damen des SV Grün Weiß am kommenden Sonntag auf Wiedergutmachung aus. „Das war sicherlich eine unserer schlechtesten Saisonleistungen“, so Tini Wolter unter der Woche, „aber warum wir so gespielt haben, weiß keiner so richtig. Fakt ist, wir müssen das Spiel schnell vergessen und endlich den Bock umstoßen und den ersten Sieg holen.“ Mannschaft und Verein haben sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen. Handball- Abteilungsleiter Christian Stolz dazu: “Wir werden zum Spiel keinen Eintritt verlangen und hoffen so auf zahlreiche Unterstützung der Fans. Gerne können auch Lärminstrumente mitgebracht werden! Ich hoffe, dass die Mannschaft dann über sich hinaus wächst und erfolgreich wird.“ Wenn man in die Vergangenheit schaut, wird man sehen, dass gegen den TSV Owschlag in den letzten Jahren oft etwas ging.

Die letzten beiden Heimspiele gewann Schwerin deutlich mit 32:27 und 33:28, vielleicht ist das ein gutes Omen für die Spielerinnen um Steffi Laas, die, wie auch Juliane Kiewitt, erstmals wieder voll einsatzfähig sein wird. Damit entspannt sich die Lage an der Verletztenfront merklich. Immer noch fraglich ist allerdings der Einsatz von Wendy Künzel. Die Spielmacherin hat immer noch einen verletzten Daumen aus dem Wismar- Spiel, hofft aber auf einen Einsatz. Dass sich Trainer Tilo Labs unter der Woche auch noch krank gemeldet hat, erscheint schon fast nebensächlich. Trotzdem wurde gut trainiert, alle Mädchen waren gut bei der Sache und wissen um die Wichtigkeit dieser Partie. Eigentlich scheint es „nur“ eine Kopfsache zu sein, denn die Stimmung ist eigentlich sehr gut im Team. Hoffen wir also auf eine spannende Partie mit dem besseren Ende für unseren SV Grün Weiß.

Anpfiff in der Halle an der Reiferbahn, die wieder zur „Hölle“ werden soll, ist am Sonntag (30.11.) wie gewohnt um 16:00 Uhr.

Ralf Grünwald

Soundlogo for Buga 2009 Schwerin
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993
Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993*
von VBN Verlag Bernd Neddermeyer
Preis: € 29,80 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Eisige Tränen
Preis: € 12,00 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2022 um 01:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top