Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Hans-Peter Kruse: Sport erleichtert Integration

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Armin Jäger, nahm OB-Kandidat Hans-Peter Kruse an der Eröffnung des internationalen Gorodki-Turniers im Sport- und Freizeitpark Mueßer Holz teil.

Kruse begrüßte die Sportler aus Schwerin, Karlsruhe, Emden sowie die internationalen Aktiven aus der  Ukraine, Russland und Weißrussland. Der OB-Kandidat konnte sich dabei von der komplizierten Technik des alten slawischen Spiels überzeugen und einen kleinen
internen Wettkampf mit anderen Besuchern für sich entscheiden.

Gleichzeitig nutze Kruse die Gelegenheit zu Gesprächen mit Vertretern des Kulturzentrums Freundschaft, dem Präsidenten der Internationalen Gorodki-Föderation, Eugeny Artamoniv, sowie Ludwig Anders vom Internationalen Bund. „Ich konnte mich in den Gesprächen von der engagierten Arbeit auf dem Gebiet der
Integration ausländischer Mitbürger in unserer Stadt überzeugen. Die Initiative „Integration durch Sport“ muss in unserer Stadt weiter bekannt gemacht werden.  Das Turnier hat zu einem höheren Bekanntheitsgrad des Projekts beigetragen und die gegenseitige Verständigung und Integration gefördert“, sagte Kruse nach dem Besuch.

Weitere Informationen zur Initiative „Integration durch Sport“ gibt es auch im Internet unter www.integration-durch-sport.de.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]