Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Hauptausschuss unterstützt Jetski-Initiative der UB-Fraktion

Wasserskistrecke vom Ziegelsee auf den Schweriner Außensee verlagern

Silvio Horn (Foto: UB)

Der Hauptausschuss hat am Dienstagabend einen Fraktionsantrag der UNABHÄNGIGEN BÜRGER positiv votiert, wonach gegen das verbotswidrige Befahren der Schweriner Seen mit Jetskis vorgegangen werden soll. Gleichzeitig aber wird der Oberbürgermeister mit der Prüfung beauftragt, ob und gegebenenfalls wo das Jetski-Fahren über die bislang erlaubten 25 km/h auf Abschnitten der Schweriner Binnengewässer ermöglicht werden kann.

„Unser Ansatz ist es, das verbotswidrige Befahren der Binnengewässer mit Jetskis einerseits stärker als bislang kontrollieren zu lassen, gleichzeitig aber den Freizeitsportlern legale Möglichkeiten für das schnelle Fahren einzuräumen. Verbote allein beseitigen das Problem nicht“, erklärte Fraktionsvorsitzender Silvio Horn nach der gestrigen Sitzung des Hauptausschusses. Dort hatte der Antrag der UNABHÄNGIGEN breite Unterstützung von CDU, SPD und Linkspartei erhalten. „Einer Beschlussfassung durch die Stadtvertretung scheint damit nichts mehr im Wege zu stehen“, so Horn.

Ausschlaggebend für das positive Votum war insbesondere eine Stellungnahme des Landeswasserschutzpolizeiamtes. Dieses hatte angeregt, die Strecke für Wasserskisportler vom Ziegelsee auf den Schweriner Außensee zu verlagern und dort auch das sportliche Befahren mit Jetskis zu erlauben. „Diese Idee unterstützen wir. Eine Ausweisung einer kombinierten Wasserski- und Wassermotorradfläche auf dem Schweriner Außensee, wo man auch mal legal „Gas geben“ kann, würde insgesamt zur Entspannung im Gesamtthema Freizeitsport auf dem Wasser beitragen. Die Belange des Natur- und Umweltschutzes dürfen dabei allerdings nicht außer Acht gelassen werden“, sagte Horn.

UB

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]