Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Heilige Drei Könige“ von der Insel Rügen segneten Staatskanzlei

Ministerpräsident Sellering empfing Sternsingergruppe aus Bergen

Der Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering, hat am Dienstag (5. Januar 2010) eine Gruppe Sternsinger in der Staatskanzlei in Schwerin empfangen. „Wenn Kinder für andere Kinder da sind, ihnen helfen, dann gehört das zu den schönsten und wichtigsten Dingen in unserem Leben. Außerdem bringen sie mit ihrem Gesang und ihren Darbietungen Freude ins Haus. Ich hoffe, dass sich auch 2010 ganz viele Mädchen und Jungen an der Sternsinger-Aktion beteiligen“, sagte Sellering beim Empfang der Sternsinger. Die als „Heilige Drei Könige“ verkleideten Mädchen und Jungen aus der katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius in Bergen von der Insel Rügen sangen Lieder und segneten die Staatskanzlei mit dem Segensspruch „Christus mansionem benedicat“ – Christus segne dieses Haus. Danach sammelten sie Spenden ein.

Im Arbeitszimmer des Ministerpräsidenten unterhielten sich die Kinder gemeinsam mit dem Regierungschef über das Beispielland der Spendenaktion, den Senegal. „Das Hauptnahrungsmittel in dem afrikanischen Land ist Hirse. Für den Anbau wird viel Wasser gebraucht. Deshalb sammeln wir für den Bau von Brunnen“, erklärte Martin Diener (10 Jahre). Traditionell werde im Senegal auf offenen Feuerstellen gekocht. „Viele Mädchen müssen dafür in den kargen Savannen Holz sammeln. Mit Energiesparöfen brauchen sie nicht so häufig los und haben Zeit zur Schule zu gehen. Für diese Öfen wird unser gesammeltes Geld auch verwendet“, sagte Nele Metzner (10 Jahre).

Bundesweit sammeln die Sternsinger derzeit Spenden für Kinder in Not. Die Sammelaktion des katholischen Hilfswerkes „Die Sternsinger“ ist die größte Spendenaktion von Kindern für Kinder in Not. Im vergangenen Jahr kamen in Deutschland mehr als 39,5 Mio. Euro zusammen. Die Mädchen und Jungen in Mecklenburg-Vorpommern waren daran mit rund 100.000 Euro beteiligt.

Weitere Informationen unter www.sternsinger.de


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]