Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Heimspiel-Doppelpack gegen Altenholz und Hildesheim

Zwei Heimspiele in Folge für den SV Post Schwerin, zunächst am kommenden Sonnabend 19:00 Uhr gegen den TSV Altenholz und dann am Mittwoch (8. Oktober, 19:00 Uhr) gegen das Spitzenteam aus Hildesheim mit 5,-€ Ticket-Aktion.

teamfoto.jpgSchwerin (PK/pb): Mit einem attraktiven Heimspiel-Doppelpack startet der SV Post Schwerin in den Monat Oktober. Nach zwei Siegen in Folge hoffen die Schweriner zu den Spielen gegen den TSV Altenholz und Eintracht Hildesheim wieder auf breite Unterstützung durch die Fans.
Post-Trainer Dirk Beuchler: „Die Kulisse beim Spiel gegen Rostock hat die Mannschaft richtig nach vorne gepeitscht und hat somit einen großen Anteil an unserem Sieg im Derby“.
Beim Spiel am Sonnabend (02.10.2010, 19:00 Uhr) gegen den TSV Altenholz wollen die Schützlinge von Trainer Dirk Beuchler an die kämpferische Leistung aus den letzten zwei Partien anknüpfen. Eins ist sicher: Die Schweriner werden die „Rand-Kieler“ nicht auf die leichte Schulter nehmen: „Die Liga ist in diesem Jahr extrem ausgeglichen, das zeigen viele überraschende Ergebnisse“, so Beuchler. „Da muss die Mannschaft in jedem Spiel 60 Minuten lang Vollgas geben, denn jeder Durchhänger wird vom Gegner konsequent bestraft“.

Unter ganz besonderen Voraussetzungen steht dann die Begegnung am Mittwoch (05.10., 19:00 Uhr) gegen das Spitzenteam aus Hildesheim. Denn dann wollen sich die Post-Handballer ab 19:00 Uhr für die bittere 27:40 Niederlage in der ersten Runde des DHB-Pokals revanchieren. „Wir haben einiges gut zu machen, denn in Hildesheim hat die Mannschaft ganz sicher nicht ihr wahres Gesicht gezeigt“, kündigt Beuchler an.

pk30092010.jpgFür eine starke Unterstützung zu diesem Spiel sorgt ein langjähriger starker Partner des SV Post Schwerin. Gemeinsam mit der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) haben die Handballer eine große Fan-Aktion gestartet. Post-Geschäftsführer Sebastian Knauer: „Dank der Unterstützung durch die SAS können wir alle Tickets zum Hildesheim-Spiel für 5,-€ anbieten“. Dazu SAS-Geschäftsführer Matthias Hartung: „Mit dieser Kartenaktion möchten wir die Begeisterung für den Handballsport sowie den Verein wecken“ und Geschäftsführerkollege Matthias Dankert ergänzt: „Wir wollen aber auch die Schweriner zum aktiven Sport animieren, denn aktive Bewegung ist für Jung und Alt extrem wichtig“.

Karten für diese beiden Heimspiele des SV Post Schwerin gibt es bei allen Vorverkaufskassen und für das Spiel am Mittwoch gegen Hildesheim zusätzlich auch bei der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft in der Ludwigsluster Chaussee 72.
Foto: P. Bohne


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]