Heiße Phase der Volleyball-Bundesligasaison hat begonnen

Schwerin und Dresden im Kampf um bestmögliche Playoff-Ausgangspositionen

Am Mittwochabend schlägt der Dresdner SC (hier Shanice Marcelle im Angriff gegen den SSC-Dreierblock) beim Schweriner SC auf (Foto: Holger Schulze)Kaum ist das DVV-Pokalfinale vorbei, geht es auch schon in die heiße Phase der Volleyball-Bundesligasaison: In einer Woche, am Mittwoch, 12. März, steht fest, in welcher Rangfolge die Erstligisten in die Playoffs starten. „Bis zum letzten Hauptrundenspieltag kann noch sehr viel passieren, weshalb noch fast alle Teams um entscheidende Punkte kämpfen“, weiß Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer der Deutschen Volleyball-Liga (DVL), um die Brisanz. So auch der Schweriner SC und der Dresdner SC, die am morgigen Mittwoch, 5. März, um 19 Uhr in der ARENA Schwerin aufeinandertreffen. DVL-live.tv überträgt dieses Topspiel ab 18:50 Uhr, das von der GIP Media Production GmbH mit vier Kameras und Kommentar produziert wird.

Rechnerisch ist für den derzeit drittplatzierten DSC sogar noch die Poleposition drin, schließlich hat Spitzenreiter VC Wiesbaden bereits zwei Spiele mehr absolviert und trifft am letzten Spieltag auf den frischgebackenen Pokalsieger Rote Raben Vilsbiburg. Die Schwerinerinnen können sich hingegen keine Hoffnung mehr auf die ersten drei Plätze machen, wollen aber als aktuelle Tabellenfünfte noch den Sprung auf Platz vier schaffen. Schließlich haben die besten Vier ihr Heimrecht in den ersten Playoff-Runden im ersten und im womöglich dritten entscheidende Spiel sicher (Modus „best of three“), das auf dem Weg ins Finale das Zünglein an der Waage sein könnte.

Außerdem wird das Männer-Spiel zwischen den Berlin Recycling Volleys und CV Mitteldeutschland im 1-Kamera-Stream ab 19:30 Uhr auf www.dvl-live.tv übertragen. Die Chemie Volleys zwangen zuletzt Pokalsieger VfB Friedrichshafen in den fünften Satz, weshalb der amtierende Deutsche Meister vor dem Tabellenneunten gewarnt sein sollte.

DVL

Schweriner Mordgeschichten: EKHK Raschke ermittelt
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Buga 2009 Schwerin "Fanfare for Flowers"
Preis: € 8,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top