Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Historischer Abend“ im Schleswig-Holstein-Haus

Historische Farbigkeit an Schweriner Bauten. Teil II: Zweite Hälfte des 19. bis ins zwanzigste Jahrhundert

Das von der Kuetemeyer-Schencke-Steinickeschen Stiftung 1894 errichtete Gebäude (August-Bebel-Straße 29) wurde vor der Privatisierung und Sanierung zuletzt als Standesamt genutzt.Am 25. November 2104 um 19.00 Uhr setzt der Stadtgeschichts- und –museumsverein Schwerin im Schleswig-Holstein-Haus seine Historischen Abende mit einem Vortrag von Steffi Rogin, Denkmalpflegerin bei der Stadt Schwerin, fort. Unter dem Titel Historische Farbigkeit an Schweriner Bauten knüpft die Referentin an einen früheren Vortrag an und setzt diesen zeitlich mit Beispielen aus der zweiten Hälfte des 19. und den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts fort. Sie stellt die zeitgenössische farbliche Gestaltung der Fassaden öffentlicher und privater Bauwerke vor. Ausgangspunkt ihrer Betrachtungen ist dabei die Instandsetzung zahlreicher historische Gebäude in Schwerin in den vergangenen Jahrzehnten, denn deren heutiges Aussehen ist auch das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung mit der historischen Farbigkeit. Die denkmalpflegerische Begleitung der Sanierungsprozesse wird an einzelnen Gebäuden näher beleuchtet.

Termin: 25.11.2014, 19.00 Uhr
Veranstalter: Stadtgeschichts- und –museumsverein Schwerin e.V.
Eintritt: 2,– € / Vereinsmitglieder frei


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]