Hochzeit: Wenn der Partner plötzlich anders wird

Schweriner Polizei wurde von frisch vermählter Ehefrau gerufen

Feldstadt – Wegen Streitigkeiten eines seit dem Vortag frisch verheiraten Paares wurden Beamte des Polizeihauptreviers Schwerin am 12. Februar 2012 gegen 03.00 Uhr in die Schweriner Feldstadt gerufen.  Vor Ort war nur die Ehefrau anwesend und beklagte sich über plötzliche Wesensveränderungen ihres Mannes seit der Hochzeit und daraus resultierende Streitigkeiten. Als die Beamten den Einsatzort verlassen wollten, kam der Ehemann mit seinem Auto vorgefahren. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,54 Promille festgestellt. Es folgten Blutprobenentnahme und Beschlagnahmung des Führerscheins.


Produkttipps

Nach oben scrollen