Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Hosendieb leistet Widerstand und landet im Gewahrsam

Schwerin (ots) – Mit einer neuen und unbezahlten Hose am Leib verließ Montagabend ein alkoholisierter Ladendieb ein Fachgeschäft im Schlosspark-Center. Der Verkäufer erkannte den Mann vor dem Haupteingang und informierte die Streife auf dem Marienplatz. Zusammen ging es zurück in das Fachgeschäft. Hier halfen die Beamten dem Ladendieb beim Umziehen, seine alte Hose lag noch in der Umkleidekabine.

Zur Klärung der Identität des Tatverdächtigen wurde dieser anschließend zum Streifenwagen begleitet. Auf dem Weg dorthin griff der 27-Jährige die Beamten an. Diese brachten ihn mit einfacher körperlicher Gewalt unter Kontrolle. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Ladendieb in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Stern-Buchholz gefahren, da sich hier zurzeit seine Unterkunft befindet.

Die Randale ging vor Ort weiter, der Mann wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht im Revier. Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Diebstahl und Beleidigung wurde eingeleitet.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]