Hypovereinsbank veranstaltet „Jugend kulturell“ mit dem Boulanger Trio

Konzert am Dienstag, den 15. Januar 2008 um 19.30 Uhr im Konzertfoyer
Boulanger TrioIm Rahmen der Veranstaltungsreihe „Jugend kulturell“, mit der die Hypovereinsbank jungen Künstlern ein Auftrittsforum bietet, präsentiert das „Boulanger Trio“ am 15. Januar 2008 ein kostenloses Konzert mit Werken von Clara und Robert Schumann sowie Felix Mendelssohn Bartholdy im Konzertfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Das „Boulanger Trio“ hat sich in kürzester Zeit zu einem beachtenswerten Klaviertrio entwickelt. Sein spannungsgeladenes, virtuoses und leidenschaftliches Spiel begeistern Publikum und Presse gleichermaßen. Bereits wenige Monate nach seiner Gründung im Jahr 2006 wurde es als eines von weltweit acht Klaviertrios zum 5th Melbourne International Chamber Music Competition eingeladen, der im Juli 2007 stattfand. Im September 2007 gewann das Trio den 2. Preis beim 4th Trondheim International Chamber Music Competition in Norwegen – ein erster wurde nicht vergeben.

Im Zentrum der musikalischen Arbeit steht das klassisch-romantische Repertoire. Darüber hinaus widmet sich das Boulanger Trio auch selten gespielten Kompositionen und befasst sich intensiv mit zeitgenössischer Kammermusik. Sein besonderes Engagement für die Komponistin Lili Boulanger geht schon aus der Namensgebung hervor.

Anders als im gedruckten Spielplan angekündigt, tritt das Ensemble im Konzertfoyer und nicht im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters auf.


Produkttipps

Nach oben scrollen