IHK – Steueränderungen zum 01.01.2009

Zum Jahresanfang 2009 treten Änderungen sowie Neuregelungen in der Steuergesetzgebung zur Gewerbesteuer, Umsatzsteuer und Abgeltungssteuer sowie das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) in Kraft.

Besonders die Umsetzung des BilMoG auf das Rechnungswesen eines Unternehmens ist mit erhöhtem Aufwand verbunden. Eine weitere wichtige Neuregelung betrifft die Abgeltungssteuer. Hier sind alle Einkünfte aus Kapitalvermögen betroffen. Durch die Einführung der Abgeltungsteuer entfällt die Regelung zur Zinsabschlagsteuer und zur Kapitalertragsteuer. Auch die Eckpunkte der z. Z. diskutierten Erbschaftsteuer werden behandelt.
Im Rahmen der IHK-Veranstaltung Steueränderungen zum 01.01.2009, die am Donnerstag, dem 20.11.2008, von 18:00 bis 20:00 Uhr, in der IHK zu Schwerin, Schlossstr. 17, Raum 203, stattfindet, wird ein Überblick über die steuerlichen Änderungen zum Jahreswechsel gegeben. Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an kleine und mittlere Betriebe. Als Referent steht Steuerberater Dipl.-Kfm. Dirk Stern, ECOVIS Grieger Mallison Beck Steuerberatungsgesellschaft mbH, Schwerin, zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos und wird in Zusammenarbeit mit dem Bund der Steuerzahler Mecklenburg-Vorpommern und der Handwerkskammer Schwerin durchgeführt.

Anmeldungen für Interessierte bei der IHK zu Schwerin, Tel.: (03 85) 51 03-152, e-mail: fahden@schwerin.ihk.de oder direkt online unter www.ihkzuschwerin.de, Rubrik ´Veranstaltungen´.


Produkttipps

Nach oben scrollen