Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

IHK sucht „Unternehmer in Verantwortung 2016“

Preis für soziales Engagement zum zweiten Mal ausgelobt

 

Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin möchte Unternehmer aus Westmecklenburg auszeichnen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren oder ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden. Hans Thon, Präsident der IHK zu Schwerin: „Uns geht es vor allem darum, ein realistisches Bild unserer Unternehmer aufzuzeigen. Die Idee des ehrbaren Kaufmannes lebt nach wie vor und trägt entscheidend dazu bei, unsere Gesellschaft in vielerlei Hinsicht zu unterstützen. Verantwortung zu tragen und sich zusätzlich sozial, kulturell oder karitativ zu engagieren, ist für die meisten Unternehmerkollegen gelebter Alltag.“

Ehrenamtliches Engagement und soziale Verantwortung unterstützen das gesellschaftliche Leben in besonderem Maße; sie können sich in verschiedenster Art und Weise zeigen. Bereits im Jahr 2014 hat die IHK zu Schwerin das Projekt „Unternehmer in Verantwortung“ ins Leben gerufen. Im Jahr 2016 wird die IHK zu Schwerin nun zum zweiten Mal einen Preis für Unternehmen verleihen, die sich durch soziales Engagement besonders auszeichnen. Gesucht werden wieder Unternehmen aus Westmecklenburg, die das ehrenamtliche Engagement in besonderer Weise direkt oder indirekt befördern. Dies kann in den unterschiedlichsten Bereichen, wie beispielsweise im sozialen, kulturellen oder im Bildungsbereich erfolgen.

 

Details zum Projekt sowie das Formular für Vorschläge sind abrufbar auf den Internetseiten der IHK zu Schwerin unter http://www.ihkzuschwerin.de/recht/Veranstaltungen-und-Wettbewerbe, Dokumenten-Nr.: 3147526.

Rückmeldungen werden erbeten an:
IHK zu Schwerin
Katrin Brüning
Kennwort: Unternehmer in Verantwortung
Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
Tel.: 0385 5103-503
E-Mail: bruening@schwerin.ihk.de


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]