Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„INDIEN von innen“ live in Schwerin

Multimedia-Lesung mit Bildern und Musik von Rainer Thielmann (Songtexter von Udo Jürgens)/ Eintritt frei!

Der Dichter, Fotograf und Sänger Rainer Thielmann wird aus seinem neuen Buch „INDIEN VON INNEN“ erstmals in Mecklenburg-Vorpommern lesen. Der Künstler kombiniert darin Poesie mit Fotografie. Er wird während der Lesung sowohl Lichtbilder aus Indien zeigen als auch eigene Lieder singen.

Thielmann absolvierte eine erfolgreiche Lese-Reise durch 16 deutsche Städte im Herbst 2009. Die „Meinerzhagener Zeitung“ schrieb: „Wortgewaltig! Stets berührten Thielmanns Verse unmittelbar und webten, in Kombination mit Fotos und Musik, das Publikum in eine intensive, sinnliche Atmosphäre ein.“ Das der Lesung zugrunde liegende Buch wird von der Presse hervorragend besprochen: „Sowohl Thielmanns Texte als auch seine Fotos offenbaren das Land am Ganges auf vielfältige Weise, laden zu einer Reise ein, die dank sehr guter Konzeption leicht fällt, ohne oberflächlich zu sein. Die gesamte Komposition kommt so unbeschwert authentisch daher, dass sie verzaubert. Das Buch erreicht und berührt unmittelbar, ist erfrischend, bereitet Freude und ist der wärmsten Empfehlung wert.“ cultureglobe.de

Die „Westfälische Rundschau“ schreibt: „Thielmann nähert sich den Menschen und der Natur auf seine Weise. Mit typischen und unter die Oberfläche blickenden Fotografien stellt er die Eigenarten des Riesenlandes und seiner Einwohner dar. Begleitet werden die Bilder von Versen, die aus der Stimmung des Erlebten geboren sind und vielfach mehr über die Reize Indiens aussagen als alle bekannten Tourismusführer.“

Und n-tv.de bescheinigt: „Vielfalt ist Trumpf und Kurzweil garantiert. Das eigentlich Faszinierende an dem Buch sind aber die Porträts von lebensfrohen Menschen, die eine Indienreise stets zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden lassen. Man merkt, dass auch der Autor in den nachgerade hypnotischen Bann des unbändigen indischen Frohsinns und Lebensmutes gezogen wurde.“

SCHWERIN: 17. Juli, „Pingel“, Molkereistr. 4, 19053 Schwerin, 19:30 Uhr, Eintritt frei!
****WIR BITTEN UM RESERVIERUNG**** PER MAIL AN: marcopingel@hotmail.com

„Dazwischenzeit“
Wer in Indien nicht weint
Der lacht
Dazwischen ist Staunen
Wer in Indien nicht schreit
Der schweigt
Dazwischen ist Atmen
Wer in Indien nicht weiß
Der glaubt
Dazwischen ist Fühlen
Wer in Indien nicht fragt
Der fliegt
Dazwischen ist Lernen

aus: „Indien von innen – rätselhaft magisch, wundersam fremd“
– Verse in Farbe von Rainer Thielmann –
© Reiselyrik Verlag Emmelot & Thielmann GbR
www.indienvoninnen.de


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]