Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Infoabend „Faire Kleidung“ in Schwerin

Bildungsreferent Ralf Göttlicher referiert am 30. Juni im Komplex

Ein Großteil unserer Kleidung wird mitllerweile in Asien unter oftmals schlechten Arbeitsverhältnissen hergestellt. (c) Grandfilm, Szene aus dem Film „The true cost – Der Preis der Mode“

Letzten Monat eröffnete eine Klamotten-Billigkette eine Filiale in Schwerin und hunderte Shopping-Fans „stürmten“ am Eröffnungstag den Store. Kleidung wird z.T. mittlerweile so billig angeboten, dass manche Menschen meinen, ihre T-Shirts nicht mehr waschen zu müssen, sondern stattdessen wegwerfen zu können. Was bei uns billig angeboten wird, wird andernorts unter Ausbeutung von Mensch und Natur teuer erkauft.

Warum ist das so? Gibt es Alternativen? Woran erkenne ich menschen- und umweltfreundliche Kleidung? Ralf Göttlicher, Bildungsreferent des Weltladens Schwerin, wird am Fr., 30.6.2017 ab 18 Uhr im Komplex Schwerin, Pfaffenstr. 4 auf kurzweilige und interaktive Weise dieses Thema beleuchten. Auch eine begehbare Weltkarte und Filmclips werden dabei zum Einsatz kommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bereits am Mi., 28.6.2017 wechseln ab 18 Uhr gut erhaltene Kleidungsstücke im Komplex ihre Besitzer*innen. Das Komplex veranstaltet zusammen mit dem Paulskirchenkeller eine Kleidertauschparty. Tauschwillige sind herzlich willkommen.

 


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]