Insolvenzforderungen lassen Schweriner unruhig schlafen

Verbraucherzentrale informiert: Hamburger Insolvenzverwalter versucht angeblich offene Forderungen einzutreiben

Nach der Insolvenz der Firma Elektro Blitz mit Sitz in Schwerin versendet der zuständige Insolvenzverwalter Zahlungsaufforderungen an frühere Kunden der Firma. Wer solche Schreiben erhält, sollte die Forderungen nicht ungeprüft bezahlen, rät die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpomern. So lasse sich dem Schreiben des Insolvenzverwalters entnehmen, dass gegebenenfalls bereits getätigte Zahlungen nicht berücksichtigt werden. Wer Zweifel hat, sollte der Forderung widersprechen und die Berechtigung der Forderung bestreiten. Betroffene können sich in der Beratungsstelle Schwerin der Verbraucherzentrale MV beraten lassen.

vzmv

Ratzbatz - alle Zahlen weg als Buch von Ditte Clemens
Preis: € 10,90 Mehr Info: ebook.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
PublicPress Stadtplan Schwerin  Karte (im Sinne von Landkarte)
Preis: € 8,00 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top