Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Internationales Gorodki-Turnier in Schwerin

Slawische Wurfsportart hat auch in Deutschland viele Anhänger

Siegerehrung bei vergangenem Gorodki-TurnierVom 2. bis 4. September 2010 stellen wieder die besten Gorodki-Spieler aus Russland, Weißrussland, der Ukraine und Estland sowie aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg bei einem offenen Turnier im Schweriner Gorodki-Park in der Hegelstraße ihr sportliches Können unter Beweis. Die Veranstaltung wird vom „Sportverein für nichttraditionelle Sportarten“ NTS Schwerin e.V. in enger Kooperation mit dem Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ organisiert. Weitere Kooperationspartner sind das Kulturzentrum „Freundschaft“, der Sportverein Einheit Schwerin e. V., der Internationale Bund und das Stadtteilbüro Neu Zippendorf.

Auch der Gorodki-Sport verbindet die GenerationenLeiter des Gorodki-Turniers ist Friedrich Sterkel, der als Übungsleiter und Vorstandsmitglied im NTS Schwerin e. V. tätig ist. Herr Sterkel ist selbst aktiver Gorodki-Spieler und hat bereits Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Turnieren in dieser Sportart. Das Turnier wird in zwei Kategorien durchgeführt. Es wird Einzelwettkämpfe sowohl bei den Damen als auch bei den Herren geben. Teamwettbewerbe stehen ebenfalls auf dem Programm. Neben erfahrenen Spielern/innen können auch Anfänger in einem parallel laufenden Wettbewerb am Turnier teilnehmen und somit die Grundkenntnisse dieser sehr alten slawischen Wurfsportart erwerben und ausprobieren. Die TeilnehmerInnen sollten mindestens 14 Jahre alt sein.

Die Wettkämpfe im Gorodki-Park in der Hegelstraße beginnen am 2., 3. und 4. September jeweils um 9:00 Uhr und enden voraussichtlich um 18:00 Uhr. Am Abend des 3. September ist bei einem gemeinsamen Kegeln im Sportverein Einheit Schwerin (Schlossgartenallee 38) auch ein Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen und den Organisatoren des Turniers geplant. Die Sieger der Gorodki-Wettkämpfe werden mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet. Die Siegerehrung findet am Samstag (04.09.2010) ab 19:00 Uhr in feierlicher Atmosphäre im Jugendclub „bus stop“ in der Bernhard-Schwentner Str. 18 in Schwerin statt.

Anmeldungen zum Turnier können ab sofort im NTS Schwerin e. V., G.-Galilei-Str. 7, 19063 Schwerin, unter folgender Ruf-Nr. erfolgen: 0385 – 3035755 oder 017662406574.

Fotos: Veranstalter


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]