Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ist die Zukunft voraussehbar?!

Ortsgruppe „Christen im Beruf“ lädt am 7. Oktober ins Parkcafe am Lewenberg

Lewenberg (raib) – Ist die Zukunft voraussehbar?! ist Thema der nächsten Veranstaltung der Schweriner Ortsgruppe von Christen im Beruf am Sonnabend, 7. Oktober, um 14.30 Uhr im Parkcafe am Lewenberg, Wismarsche Straße 298c. „Als Referent konnten wir wiederum Dieter Bleul aus Potsdam gewinnen“, sagt Andre Tülling, Leiter der Ortsgruppe. „Menschen unserer Zeit machen sich Sorgen um die Zukunft. Was wird sie bringen, ist sie beherrschbar oder gar voraussehbar? Darauf wird Dieter Bleul in lebendiger Frische eingehen. Er wurde 1943 in Schlesien geboren. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete er in einem großen Konzern, bevor er sich als Unternehmensberater selbstständig machte. Später war er Schulungsleiter von Christen im Beruf.“

„Neben dem Vortrag stehen wieder musikalische Beiträge, die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch und Gebet sowie die Möglichkeit zum Snack oder Kaffee und Kuchen im Parkcafe auf dem Programm. Interessenten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen“, sagt Rainer Brunst, stellvertretender Leiter der Ortsgruppe.

 

Beitragsfoto: Symbolbild

Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]