Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Jahrestagung der Stadtmarketing GmbH Schwerin

Umsetzung der Touristischen Entwicklungskonzeption als Schwerpunktthema

Am Mittwoch, 07. Mai 2014 fand die Jahrestagung der STADTMARKETING Gesellschaft Schwerin mbH statt. Rund 50 Partner und Leistungsträger aus den Bereichen Politik, Tourismus und Kultur waren der Einladung in den Demmlersaal des Rathauses gefolgt.

Im Mittelpunkt des Treffens stand in diesem Jahr die Umsetzung der Touristischen Entwicklungskonzeption für die Landeshauptstadt Schwerin, die seit 2012 als konzeptionelle Grundlage für die strategische Weiterentwicklung des Tourismus dient. Dazu hatte die STADTMARKETING GmbH die Verantwortlichen der einzelnen Schlüsselfelder „Seen“, „Historische Altstadt“ und „Touristische Marke“ eingeladen, um über die Entwicklungen und Fortschritte in den Themenbereichen zu berichten. In allen drei Bereichen wurden in den letzten Monaten im Rahmen verschiedener Workshops konkrete Maßnahmen erarbeitet.

Fortschritte in den touristischen Schlüsselfeldern „Seen“ und „Altstadt“ sowie bei der Entwicklung einer touristischen Marke für Schwerin

Kristin Just von der IHK Schwerin informierte die Teilnehmer der Jahrestagung über das Spannungsfeld Naturschutz und Tourismus, welches die Bemühungen der IHK Schwerin zur Entwicklung und Profilierung der Urlaubsdestination Schweriner Seenland vor Herausforderungen stellt. Die zahlreichen Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten (Naturschutz, Marketing, Unternehmerforum) führten zu einer neuen Form der Zusammenarbeit und zu einer verbesserten Kommunikation der Akteure aus der Region, so Kristin Just.

Für die Arbeitsgruppe, welche sich mit dem Schlüsselfeld „Altstadt“ befasst, berichtete Uwe Mantik von der CIMA GmbH, die den Prozess der Altstadtentwicklung im Auftrag des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften der Landeshauptstadt Schwerin angeschoben hat. Hier haben sich Einzelhändler, Gastronomen und weitere in der historischen Altstadt Schwerins ansässigen Akteure bereits zweimal in Workshops getroffen. Ziel ist die Erarbeitung und Umsetzung eines Handlungskataloges zur verbesserten Ausschöpfung der (touristischen) Potenziale der Altstadt mit dem Ergebnis der Quartiersbildung und –entwicklung. Aufbauend auf den beiden Anschubworkshops wird nun in Arbeitsgruppen unter der Leitung von Sabine Steinbart vom Citymanagement weitergearbeitet.

Der letzte Vortrag zur Umsetzung der Touristischen Entwicklungskonzeption wurde von Jan Baginski, Geschäftsführer der Agentur WERK3, gehalten. Er leitet im Auftrag der STADTMARKETING GmbH die Workshops zur Erarbeitung einer touristischen Marke für Schwerin. Wichtigste Ergebnisse der bisherigen vier Markenworkshops waren die Priorisierung der Markenkerne Schwerins sowie die Festlegung von Kernzielgruppen und Botschaften zur Ansprache der Gäste. Ziel ist die Entwicklung eines Leitfadens, der im Baukastenprinzip aus Botschaften, Basistexten und Bildern aufgebaut ist. Alle Marketing-Akteure Schwerins sollen so Grundlagen und Vorgaben für ihr eigenes Marketing erhalten, um auf diese Weise mit einer einheitlichen Bild- und Textsprache für die Stadt zu werben. Die gemeinsame technische Plattform hierfür zu schaffen, ist ebenfalls Aufgabe der STADTMARKETING Gesellschaft.

Quelle: Stadtmarketing GmbH


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]