Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Jan Wernke gewinnt das Championat von Schwerin

Sieg vor 3.500 begeisterten Zuschauern

Schwerin (PR-Info/WG): Im Rahmen des Schwerin Jumping International 2015 fand als ein weiterer Höhepunkt die internationale Springprüfung um den Preis der Firma Reich statt. 111 Reiter gaben hierfür ihre Nennungen ab, davon gingen 75 an den Start. 19 Reiter konnten sich mit 0-Fehler-Ritten für das Stechen qualifizieren. Vor einer begeisternden Kulisse von 3.500 Zuschauern konnte sich schließlich Jan Wernke auf Queen Mary vom RSC Handorf-Langenberg e.V. mit einem fehlerfreien Ritt in 32,96 Sekunden als Sieger feiern lassen. Insgesamt acht Reiter blieben fehlerfrei, so dass die Zeit entscheiden musste.

In 32,96 Sekunden und ohne Fehler jumpten Wernke und Queen Mary durch das Stechen des Championats – schneller als alle anderen. Die Stute hatte 2014 im Frühjahr eine Kolikoperation und brauchte lange bis sie wieder vollständig genesen war.  Für Wernke war es in Schwerin praktisch Mecklenburg-Vorpommern-Premiere. „Ich finde es grundsätzlich erst Mal toll, das es diese Veranstaltung gibt und sich hier drei Leute so eine Premiere zugetraut haben,“ so Wernke, „und dann noch etwas. Ich mache morgens wenn ich aufstehe immer den Fernseher an, hier habe ich ihn zweimal bislang angemacht und zweimal sehe ich das CSI Schwerin. Die Besucher in der  Halle gehen mit, das merken auch die Pferde und all das ist wichtig für unseren Reitsport.

 

Impression vom Reitsportevent in Schwerin (Foto: P. Bohne)Impression vom Reitsportevent in Schwerin (Foto: P. Bohne) Impression vom Reitsportevent in Schwerin (Foto: P. Bohne)

 

 

 

 

 

Die weitere Plazierung:
2. Charlotte von Rönne (DK) auf Cartani
3. Niklas Krieg (D) auf Carella
4. Philipp Rüping (D) auf Carlsson
5. Thorsten Wittenberg (D) auf Ce Vier
6. Emil Hallundbaek (DK) auf Catoki
7. Jörg Kreuzmann (D) auf Caivano
8. Charlott Saggau (D) auf Queeny
Der Mecklenburger Andre Thieme leistete sich einen Fehler und belegte auf Ramona de Flobecq Platz 9.

Am Sonntag, den 25.01.2015, startet um 14.30 Uhr der Höhepunkt dieses Turniers, der Große Preis der Deutschen Kreditbank AG.


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]