Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Jetzt gegen Grippe impfen lassen

KKH-Allianz bietet Impfpass fürs iPhone

Schwerin. Hohes Fieber, Schüttelfrost sowie Kopf- und Gliederschmerzen – und das häufig mehrere Wochen: Eine echte Grippe ist mehr als bloß ein lästiger Schnupfen. Im schlimmsten Fall kann sie sogar zum Tod führen. In Deutschland sterben nach Schätzungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung jedes Jahr durchschnittlich 10.000 Menschen an den Folgen der Influenza und damit mehr als im Straßenverkehr. Gefährdet sind insbesondere über 60-Jährige und Menschen mit Vorerkrankungen.

„Der Herbst ist der ideale Zeitpunkt, um sich gegen Grippe impfen zu lassen“, sagt Ronny Schomann vom Serviceteam in Schwerin. „Die Impfung sollte auf jeden Fall vor Beginn der Grippewelle stattfinden, da der Körper zwei Wochen braucht, um einen ausreichenden Schutz vor einer Ansteckung aufzubauen.“

Impfen lassen sollten sich insbesondere Menschen, die bei einer Grippeerkrankung ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende Folgen tragen. Dazu zählen:
– Menschen, die über 60 Jahre alt sind
– Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Vorerkrankung wie zum Beispiel Diabetes oder Herz- und Kreislaufkrankheiten
– Menschen mit einer HIV-Infektion
– Menschen mit angeborenen oder erworbenen Immundefekten
– Bewohner von Alten- und Pflegeheimen
– und erstmals in diesem Jahr auch Schwangere.

Zu den Risikogruppen gehören auch Personen, die im Beruf viel Kontakt zu anderen Menschen haben, wie Ärzte und Altenpfleger. Die Impfung schützt in diesem Jahr auch gegen die sogenannte Schweinegrippe. „Die KKH-Allianz übernimmt die Kosten für die Impfung“, so Ronny Schomann. „Auch die Praxisgebühr fällt dafür nicht an.“

Nicht nur Grippeschutzimpfungen sondern generell alle notwendigen Impfungen haben Besitzer eines iPhones übrigens stets im Blick, wenn sie sich die erste Impfpass-App Deutschlands im App-Store herunterladen. Anbieter der kostenlosen App ist die KKH-Allianz in Zusammenarbeit mit der Cencurio AG. Bislang haben sich bereits 12.000 Nutzer die Impfpass-App heruntergeladen.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]