Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Joachim John liest im Staatlichen Museum Schwerin

Schweriner Kunst- und Museumsverein e.V. lädt zu Feier ein

Am Dienstag, dem 12. Februar 2013, um 18 Uhr liest der Grafiker, Maler und Autor Joachim John im Staatlichen Museum Schwerin aus seinem neuen autobiografischen Buch „Kuckuck“, über das ein Rezensent urteilte: „Ein wundervolles Buch, so schön, so lustig, so hinterhältig, so poetisch, so sprachgewandt, so kratzbürstig“. Diese Lesung wird Teil einer nachträglichen Geburtstagsfeier sein, denn vor wenigen Tagen beging der Künstler seinen 80. Geburtstages in aller Stille und war für Gratulanten nicht zu erreichen.

Der Schweriner Kunst- und Museumsverein e. V., dessen Gründungsmitglied Joachim John ist, lädt zu dieser Feier alle ein, die ihn schätzen und ihm gerne ihre persönlichen Glückwünsche überbringen möchten. John gehört zu den großen deutschen Zeichnern der Gegenwart, er ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin, Kulturpreisträger des Landes und genießt internationale Anerkennung. Seine ungebrochene kreative Vitalität spiegeln hunderte grandioser Zeichnungen wider, die sich literarischen, historischen, gesellschaftlichen und aktuellen Fragestellungen ebenso widmen wie dem Porträt oder der Landschaft. Von Johns virtuoser Meisterschaft kann man sich zur Zeit in der Landesbibliothek anhand einiger Kostproben seiner bildnerischen Kunst überzeugen.

Der Eintritt ist frei


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]