Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Jugend musiziert“ 2011

Anmeldeschluss ist der 15. November 2010

Jetzt sind Mut und Können gefragt, denn „Jugend musiziert“ lädt wieder alle Kinder und Jugendlichen ein, die Konzertbühne zu betreten und sich einer Fachjury zu stellen, die die musikalischen Leistungen bewertet und Beratungsgespräche mit den jungen Musikern anbietet.

„Jugend musiziert“ 2011 ist ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Klavier, Harfe, Gesang, erstmals auch Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop). Gruppen können in den Kategorien „Bläser-Ensemble“, „Streicher-Ensemble“, Akkordeon-Ensemble“ und „Neue Musik“ teilnehmen.

Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen vorbereiten. In den beiden Pop-Kategorien sind selbst komponierte Stücke willkommen! Als Preise winken Urkunden, Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, die die Partner von „Jugend musiziert“ vergeben können.

Schüler bei Anmeldeformulare zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ sind im Konservatorium Schwerin, Puschkinstraße 6 erhältlich, ebenso wie die detaillierten Bedingungen für die Teilnahme in den genannten Kategorien. Anmeldeschluss ist der 15. November 2010. Weitere Auskunft erteilt Daniela Semlow telefonisch unter 0385 / 59 127 48. Allgemeine Informationen und ein elektronisches Anmeldeformular gibt es auch unter www.jugend-musiziert.org

Schüler bei ''Jugend musiziert''Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ startet im Januar 2011 in mehr als 140 Regionen Deutschlands. In Schwerin findet er am 30. und 31. Januar 2011 statt. Die Preisträger des Regionalwettbewerbs nehmen am 26. und 27. März 2011 in Wismar am Landeswettbewerb teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb in die Musikregion Neubrandenburg – Mecklenburg-Strelitz vom 10.-17. Juni 2011 eingeladen.

Hintergrund:
Seit 1963 haben über mehr als eine halbe Million Kinder und Jugendliche an dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen – für einige von ihnen war dies der Start in eine Weltkarriere. Ziel des Wettbewerbs ist die musikalische Entwicklung junger Talente. Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ vom Deutschen Musikrat, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident übernommen. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen der Kommunen. Die Sparkassen, als größter Einzelförderer aus der Wirtschaft, engagieren sich ebenfalls seit vielen Jahren bei „Jugend musiziert“. Sie unterstützen den Nachwuchswettbewerb auf allen Wettbewerbsebenen und vielen Regionen.

Fotos: Christina Lüdicke


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]