„Jugend musiziert“: Vorbereitungen auf das Landesfinale

19 Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums wollen sich für den Bundeswettbewerb qualifizieren

Johanna Mill, Can Baldauf und Eva Gasparyan (v.l.n.r.) erzielten die Höchstpunktzahl 25 beim Regionalwettbewerb in Schwerin (Foto: Christina Lüdicke)Am 22. und 23.03.2014 treffen sich 297 junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Mecklenburg-Vorpommern beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Greifswald. 19 Schülerinnen und Schüler sind vom Konservatorium Schwerin dabei und werden in Greifswald um die begehrten Preise zur Weiterleitung zum Bundeswettbewerb spielen. Dabei können sie sich auch einen Überblick über ihren derzeitigen Leistungstand im Vergleich mit Gleichaltrigen verschaffen. Mit dabei sind: Stefan Möbius und Danilo Volpyansky (Solo: Klavier), Finn Hennes und Kiyo Schaal (Solo: Drum-Set/Pop), Henrike Paschen, Laura Geburtig und Jonas Reinhold (Solo: Gesang), Nora und Tobija Harders (Streicher-Ensemble), Can Baldauf, Eva Gasparyan, Johanna Mill sowie Lea Bunnemann und Hannah Kurek (Holzbläser-Ensembles), Friederike und Benedikt Haberl (Akkordeon-Ensemble) sowie Katharina und Alexander Schütte, Till Kurek (Neue Musik).

Am 19.03.2014 ab 18 Uhr ermöglicht die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Preisträgerinnen und Preisträgern aus Schwerin noch einmal, ihr Programm im Rahmen eines festlichen Konzerts präsentieren zu können. Der Eintritt ist frei.

Christina Lüdicke

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top