Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Gewaltfreie Proteste gegen den Thor-Steinar-Laden

Jugendforum Sammelsurium ruft zu gewaltfreien Protesten gegen den Thor-Steinar-Laden auf!Seit kurzem befindet sich in der Lübecker Straße in Schwerin das Bekleidungsgeschäft Tønsberg. Hier wird die Marke „Thor Steinar“ verkauft. Die Marke ist in rechtsextremen Kreisen beliebt. Und das nicht ohne Grund: Das alte Logo von Thor Steinar war NS-Symbolen sehr ähnlich.

Aus diesem Grund ordnete ein Gericht die bundesweite Beschlagnahmung aller Thor Steinar – Sachen mit diesem Logo an. Dies sieht scheinbar auch das Auktionsportal Ebay so und untersagt den Verkauf von Thor Steinar auf seiner Seite.

In Schwerin formiert sich Protest gegen den Laden. Das Aktionsbündnis „Keine Geschäfte mit Nazis!“ hat sich gebildet, um Aktionen zu planen. Bei der ersten Mahnwache wurden Demonstranten provoziert. So wurden Protestierende angepöbelt und vermutlich von Personen aus dem rechten Spektrum photographiert. Das Jugendforum ist überzeugt, dass die Antwort hierauf nur friedlicher Protest sein darf.

Das Jugendforum Sammelsurium ist ein jugend- und kommunalpolitisches Forum. Es besteht aus den Jugendorganisationen „Junge Liberale“, „Linksjugend [`Solid]“, „Jusos in der SPD“, „Junge Union“ sowie der „Stadtschülerrat“ und “Die Bunten”.
Das Jugendforum wird zur Vernetzung und zur politischen Diskussion genutzt. Das Ziel ist, dass zu wichtigen jugendpolitischen Themen in der Stadt gemeinsam Stellung bezogen wird.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]