Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Jungs Tag MV am 8. Oktober

Peter Ritter: „festgefahrene Rollenzuschreibungen aufbrechen“

Nach Ansicht des gleichstellungspolitischen Sprechers der Linksfraktion, Peter Ritter, ist der diesjährige Jungs Tag am 8. Oktober wieder eine gute Gelegenheit für Jungen, sich am Arbeitsmarkt über die so genannten frauentypischen Berufsbilder zu informieren. „Immer noch orientieren sich die meisten Jungs bei der Berufswahl an so genannten männertypischen Berufen, während etwa in den Bereichen Erziehung, Gesundheit und Pflege vorwiegend Frauen arbeiten“, erklärte Ritter am Montag. Der Aktionstag könne dazu beitragen, festgefahrene gesellschaftliche Rollenzuschreibungen aufzubrechen und bei der Berufswahl den tatsächlichen Interessen und Neigungen zu folgen.

„Wenn sich mehr junge Männer entscheiden, etwa in einem erzieherischen oder pflegerischen Beruf zu arbeiten, dann ändert sich vielleicht rascher etwas an der vergleichsweise schlechten Bezahlung dieser Berufe“, sagte Ritter. „Dies wäre ein maßgeblicher Schritt hin zu mehr Geschlechtergerechtigkeit.“
Auch in Linksfraktion werden am kommenden Mittwoch zwei Jungen erwartet, wo diese die parlamentarische und politische Arbeit der Landtagsfraktion kennenlernen. „Wir wollen mit ihnen u.a. auch über die tatsächliche Gleichstellung der Geschlechter diskutieren und erfahren, wo aus ihrer Sicht noch Handlungsbedarf besteht“, so Ritter.

Quelle: Die Linke


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]