Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Justiz: Neuer Leitender Oberstaatsanwalt in Schwerin

Ministerin Kuder hält Dr. Klaus Walter Müller für die beste Wahl

Justizministerin Uta-Maria Kuder hat heute in Schwerin Dr. Klaus Walter Müller den Versetzungserlass mit Wirkung zum 24. September 2012 überreicht. Kuder ist sehr erfreut über die Personalie: „Dr. Klaus Walter Müller ist die beste Wahl. Für das Amt des Leitenden Oberstaatsanwalts in Schwerin bringt er langjährige Erfahrungen mit. Dr. Müller hat seine ausgezeichneten juristischen Kompetenzen und seine exzellenten Führungsqualitäten bereits als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft und der Staatsanwaltschaft Rostock unter Beweis gestellt. Für seine neue Aufgabe in Schwerin wünsche ich ihm viel Erfolg“, sagte die Ministerin zur Übergabe des Versetzungserlasses. Dr. Müller wird in Schwerin Nachfolger von Gerit Schwarz, der als Leitender Oberstaatsanwalt im Juni 2012 in den Ruhestand gegangen war.

Dr. Klaus Walter Müller wurde 1960 in Wolfersweiler (Saarland) geboren. Dr. Müller begann seine juristische Laufbahn 1990 nach beiden Staatsexamina als Rechtsanwalt und später bei der Staatsanwaltschaft Stralsund. 1998 folgte die Ernennung zum Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft. Bereits sieben Jahre danach war er Leitender Oberstaatsanwalt und ständiger Vertreter des Generalstaatsanwalts. Zuletzt wechselte er 2007 in die Staatsanwaltschaft Rostock, wo er als Leitender Oberstaatsanwalt tätig war. Dr. Müller ist verheiratet.

Quelle: Justizministerium


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]