Kehrwieder bald keine Sackgasse mehr

Ein Gebiet in unserem Stadtteil wird aufgewertet

Einer der letzten unsanierten Bereiche in der Feldstadt ist die Straße Kehr-wieder. Bislang wurden lediglich die leerstehenden, nicht erhaltungsfähigen Gebäude auf den Grundstücken Kehrwieder 3, 4 und 5 durch die Stadt abgerissen. Die Straße ist in einem desolaten Zustand, der „Garagenhof“  stört und stellt einen städtebaulichen Missstand dar. Da das Gebiet ein großes Potenzial für einen attraktiven innerstädtischen Wohnstandort besitzt, bereitet die Stadt zurzeit die Umgestaltung dieses Bereichs vor. Die Grundstücke sollen neu geordnet, die vorhandene Straße saniert, die Garagen abgebrochen und die Erschließung für eine neue Wohnbebauung hergestellt werden.

Die städtischen Gremien haben der Planung bereits zugestimmt, und wenn die Mittel für die Maßnahme, die aus der Städtebauförderung finanziert wird, in diesem Jahr zur Verfügung stehen, kann noch im Herbst mit der Neugestaltung begonnen werden. Die Erschließungsmaßnahme besteht aus drei Abschnitten: der Neugestaltung des vorhandenen Straßen- und Gehwegbereichs, der neuen Erschließung für die geplanten Reihen- oder Stadthäuser und der Schaffung einer fußläufigen Verbindung von Kehrwieder zur
Wallstraße. Während der bestehende Straßenbereich wieder gepflastert wird, soll der neue Straßenabschnitt in Asphalt ausgeführt werden. Hier schließt sich dann ein Fußweg bis zur Wallstraße an.  Damit wird die Wegebeziehung von der Feldstadt zur Innenstadt wesentlich verbessert.

Auf den bereits frei gelegten städtischen Grundstücken Kehrwieder 3 und  5 sind Einfamilienhäuser geplant. Diese sollen hohe städtebauliche und architektonische Qualität mit energiesparendem und ökologischem Bauen verbinden. Die Stadt möchte sich mit diesem Projekt am Bundeswettbewerb „Zukunft Planen – kostengünstiges, klimagerechtes Bauen und Wohnen im Bestand“ beteiligen. Falls alles klappt, haben wir die Chance, hier ein „Vorzeigeprojekt“ zu realisieren.

Erika Wollenberg
Amt für Bauen, Denkmalpflege und Naturschutz


Produkttipps

Nach oben scrollen