Kellerbrand in Krebsförden

Schwerin – Am Nachmittag des 26.10. brannte in der Karl-Kleinschmidt-Str. 14 ein Keller. Der Polizei zufolge waren in einem der Kellerverschläge Regale und Unrat in Brand geraten. Eine Mieterin des Mehrfamilienhauses wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur Behandlung ins Klinikum Schwerin gefahren. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0385/5180-1560 entgegen.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top