Kerzenaktion im Schweriner Dom

Aktionswoche „Keine Gewalt gegen Frauen“

Die Aktionswoche mit ihren vielfältigen Veranstaltungen neigt sich in der Landeshauptstadt ihrem Ende entgegen. Zum Abschluss der Woche werden am 23. November um 18 Uhr im Schweriner Dom Hunderte von Kerzen angezündet für die Frauen und Kinder, die seit 1997 in die Schweriner Frauenschutzeinrichtung aufgrund von häuslicher Gewalt flüchten mussten.

Pastorin i.R. Hanna Strack begleitet diese Kerzenaktion. Veranstalterinnen sind das Schweriner Frauenbündnis, der AWO-Kreisverband Schwerin e.V. mit seinem Projekt Frauen im Zentrum und die Schweriner Gleichstellungsbeauftragte Petra Willert. “ Die Lichteraktion richtet sich an alle. Sie soll Betroffenen die Kraft und den Mut geben, aus der Misere herauszufinden und den Weg zu den Beratungsangeboten weisen. Die Menschen, die um sich herum häusliche Gewalt wahrnehmen werden eindringlich aufgerufen, nicht wegzuschauen, sondern zu handeln“, so die Schweriner Gleichstellungsbeauftragte


Produkttipps

Nach oben scrollen