Kinder der AWO-Kitas bei Malaktion ausgezeichnet

Der Fantasie freien Lauf lassen

Die jungen Gewinner zeigten bei der Preisverleihung noch einmal stolz ihre Bilder (Foto: maxpress)Muess (AWO) • Stolz hielten sie ihre Bilder in die Höhe, die Gewinner der gemeinsamen Malaktion der Sport- und Kongresshalle sowie der AWO Soziale Dienste gGmbH. Die Sport- und Kongresshalle hatte im Mai die Jungen und Mädchen der sieben AWO-Kindertagesstätten dazu aufgerufen, ein Bild zum Thema „Dschungelbuch“ zu malen. Am 6. Juli wurden die schönsten Bilder im AWO Feriendorf Muess ausgezeichnet. Die 3- bis 10-Jährigen haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und auf´s Papier gebracht, was ihnen zur Geschichte des Findelkindes Mogli aus dem erfolgreichen Zeichentrickfilm „Das Dschungelbuch“einfiel.

Die Wahl der schönsten 15 Bilder fiel Julia Otto von der Sport- und Kongresshalle nicht leicht. „Alle Kinder haben sich sehr viel Mühe gegeben. Da war es schwer, eine Entscheidung zu treffen“, erzählte sie. Am meisten hat sie jedoch das bunte Bild der 5-jährigen Pia aus der Kita Leuchtturm überzeugt. Sie hat eine Familienkarte für die Aufführung des Dschungelbuchs am 11. Juli auf der Freilichtbühne gewonnen. Weitere tolle Gewinne, wie eine Jahreskarte des Zoos, Kinokarten des Capitols sowie vom Autohaus Ahnefeld zusammengestellte Wundertüten erfreuten die weiteren Gewinner. „Wir freuen uns sehr, dass die Sport- und Kongresshalle solch tolle Aktionen macht“, sagte AWO-Verbandsreferentin Kati Rubel.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top