Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Kinder der Naturkita zählten Wintervögel

NABU-Naturpädagogin begleitete die Kleinsten bei Vogelbeobachtung

Die Kitakinder bei der Vogelbeobachtung (Foto: Katja Burmeister / NABU)Lewenberg – Trotz Sturm und Regen gingen die dreijährigen Kinder der „Hasenbande“ aus der Naturkita Am Friedensberg in Schwerin auf die Suche nach den Wintervögeln. Begleitet wurden sie von der Naturpädagogin Katja Burmeister vom NABU Mecklenburg-Vorpommern. Gleich auf dem Innenhof der Kita wurden sie zum ersten Mal fündig. Eine Amsel saß mitten im dort aufgestellten Futterhäuschen und ließ sich die dargebotenen Leckereien sichtlich schmecken. Auf dem Weg außerhalb der Kita entdeckten die Kinder Möwen, Tauben und Krähen. Sie selbst verwandelten sich in einem Spiel in Spatzen, Amseln und Kohlmeisen. „Um Vögel besser beobachten zu können, erprobten die kleinen Naturforscher erst einmal den Umgang mit kleinen Ferngläsern. Auch das will geübt sein“, so Katja Burmeister. Auf dem Rückweg zeigten sich noch Blaumeisen und Haussperlinge.

„Unsere Kita hat es sich auf die Fahnen geschrieben, mit Kindern gemeinsam nachhaltige Bildungsanlässe zu schaffen, um das Verantwortungsbewusstsein für die Natur und Umwelt bei Kindern schon früh zu entwickeln“, sagt Kita-Leiterin Dana Schwarz von der Kita gGmbH. Ulf Bähker vom NABU Mecklenburg-Vorpommern begrüßt dieses Engagement: „Genau das wollen wir neben Erkenntnissen zur Entwicklung der Vogelbestände mit dieser Zählaktion erreichen. Nämlich Kinder und Jugendliche für die Natur vor ihrer Haustür begeistern und zum Beobachten anregen. Das schult nicht nur die Artenkenntnis, sondern fördert grundlegend auch den Naturschutzgedanken. Nur das, was man kennt, schützt man auch,“ so der Vogelschutzexperte.

Als anerkannter Bildungsträger bietet der NABU Mecklenburg-Vorpommern verschiedenen Fortbildungen für ErzieherInnen und gibt Praxistipps und Anregungen, wie Kindern Natur- und Artenkenntnis spielerisch vermittelt werden kann.

NABU


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]